Was ist das bei mir? Augen "schlafen ein"?

5 Antworten

Geht mir genauso. Hab das auch öfters, allerdings nur nach dem Aufstehen beim Frühstück oder einfach wenn ich ziemlich müde bin.
Ich wage jetzt einfach mal zu behaupten, dass das nicht schlimm ist, aber kann mich natürlich auch irren.
Und Ads ist das definitiv nicht, ein Anzeichen für Müdigkeit denke ich mal.

so müdigkeitsanfälle habe ich öfters, passiert mir ot nachmittags, kann ein vortrag oder ein kinofilm noch so spannend sein, es fallen mir einfach die augen zu.

wenn du müde wirst schalt alles ab und versuch zu schlafen

Nein das hat jeder mal.
Die Frage ist nur wie häufig.
Mach dir keine Sorgen, das Leben wird später so umfangreich, dass du gar nicht mehr dazu kommst, oder dir darüber Gedanken zu machen.

Was sind die Symptome von ADS und wie wird es behandelt?

...zur Frage

Woran liegt es, dass sich ADHS/ADS bei vielen mit dem erwachsenwerden legt?

Man sagt ja auch dass es sich in vielen fällen in der Pupertät legt. Aber wieso?

Hat das was mit der Hormonumstellung zu tun?

...zur Frage

Verschwommen Sehen nach Blinzeln. Was könnte es sein?

Hallo,

Seit ein paar Minuten sehe ich verschwommen, wenn ich geblinzelt habe! Wenn ich die Augen einige Sekunden lang offen halte verschärft sich das Bild wieder, aber sobald ich blinzle verschwimmt alles. Ich hab grad schon Augentropfen zur Befeuchtung reingetan, aber irgendwie hilft es nichts... Ist ein bisschen beängstigend, und eigentlich sollte ich auch ganz viel Lesen... Weiß wer, was das sein könnte?

...zur Frage

Hab ich eine Netzhautablösung?

Also, ich bin 16, männlich und vor etwa einem halben Jahr ist mir das aufgefallen, dass ich - besonders im Dunkeln - so ein "Rauschen" sehe, auch bekannt als Augenrauschen (googlet mal, da findet ihr genug Einträge, wenn ihr nicht wisst, was ich meine). Vorher hatte ich auch schon Mouches Volantes, hab aber erfahren, dass das normal ist und es als normal abgestempelt. Allerdings achte ich mehr darauf, was ich sehe, und ob ich irgendwelche Fehler erkennen kann. Ich bin zu folgenden Symptomen gekommen:

  • wie oben bereits beschrieben Augenrauschen und Mouches Volantes (im Dunkeln ist das Augenrauschen schmlimmer als bei normalem Licht. Dasselbe gilt für einfarbige Flächen im Vergleich zu Bildern mit vielen Details)

  • Wenn ich in der Nacht im Auto mitfahre und die entgegenkommenden Lichter anschaue, gibt es immer eine Art "Strahl", der von der Lichtquelle ausgeht und sich sehr weit nach unten zieht. Dieser Strahl teilt sich nach unten hin in mehrere kleinere auf.

  • Wenn ich in den Himmel oder an eine andere helle Fläche schaue, sehe ich lauter kleine weiße Punkte (viel kleiner als Mouches Volantes), die sich schnell im Blickfeld umherbewegen (schneller als Mouches Volantes)

  • Ab und zu sehe ich kleinere "Punkte" oder "Schatten", als wenn ein Staubkorn vor meinem Auge herfliegen würde. Das tritt am Rand des Sichtfeldes auf und dauert nur sehr kurz ( weniger als 1sec.)

  • Manchmal lag ich abends im Bett und auf einmal hatte ich das Gefühl, als wenn irgendwas aufblitzen würde, mehrmals in kurzen Abständen, obwohl keine Lichtquelle im Raum war. Das hat sich dann nach einigen Sekunden beruhigt und ging von Neuem los. Dieses Symptom habe ich aber immer seltener

Ich habe etwas gegooglet und bin darauf gekommen, dass es eine Netzhautablösung sein könnte, dass diese operativ behandelbar sein etc. etc.

Könnt ihr mir sagen, ob das tatsächlich eine Netzhautablösung ist, bzw. wenn nicht, was es dann ist? Hat irgendjemand schon Erfahrung mit solchen Operationen oder auch Symptomen und kann mir darüber Auskunft erteilen? Ich bin leicht hypochondrisch, das weiß ich selbst, aber was die Augen betrifft, bin ich lieber etwas vorsichtiger, weil mir meine Sehkraft doch ziemlich wichtig ist.

Danke schonmal für eure Antworten! MfG, DerMitDenFragen

PS: Ich habe nächste Woche Dienstag (leider nicht früher; aber er hat eben keinen frühern Termin) einen Augenartzttermin, also Hinweise, dass ich da hinsoll braucht ihr nicht zu schreiben.. ;)

...zur Frage

Augenzwinkern mit Druck auf den Augen?

Hallo,

ich habe manchmal-oft unkontrolliertes Augenzwinkern. Es hängt oft mit einem Druck auf den Augen zusammen. Kann es sein, dass ich einen Mangel habe?

Ich bin 22 Jahre alt.

...zur Frage

Berühmte Personen mit ADS/ADHS

Hi,

neulich wurde bei jemandem aus meinem Verwandtenkreis, ADS diagnostiziert. Ich will der Person ein wenig Mut machen, in dem ich ihr vielleicht etwas über berühmte Personen mit ADS erzählen möchte. Ich hab schon raus gefunden das Bill Gates ADS hat. Kennt ihr vielleicht noch andere Personen.

Danke im Vorraus.

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?