Was ist das BAföG?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erkundige Dich mal, wo es in Deiner Nähe ein Bafög-Amt gibt und dann gehst Du da hin und stellst alle Deine Fragen!

Das die Schule Bafög-berechtigt ist und das bereits ausweist, ist für Dich durchaus von Vorteil! Nicht bei allen schulischen Ausbildungen ist das der Fall und wenn die Eltern diese Ausbildungsform nicht unterstützen können, hat man dann das Nachsehen und muss sich etwas anderes suchen!

Wende Dich direkt ans Bafög-Amt und Du bekommst hieb- und stichfeste Antworten!

Viel Erfolg und alles Gute

Danke fürs Sternchen und meine Däumchen sind gedrückt ;-)

0

Schüler-BAföG ist eine Berufsausbildungsförderung und muss im Gegensatz zum Studenten-BAföG nicht zurückgezahlt werden.

Du kannst es beim Arbeitsamt beantragen und erhälst dann monatlich einen Förderungsbetrag auf dein Konto.

Die Höhe des Betrages wird vom Amt berechnet. ausschlaggebend ist der Verdienst deiner Eltern.

Was möchtest Du wissen?