Was ist das auf meiner Gesichtshaut?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Heutzutage muss man ja bei jeder Kleinigkeit auch an eine Allergie oder Unverträglichkeit denken.

Vielleicht solltest Du Dich einmal austesten lassen. Nicht nur auf Allergien sondern auch auf Unverträglichkeiten, das sind verschiedene Tests.

Und dann möchte ich Dich warnen. Kortison zerstört auf Dauer die Haut. Besonders im Gesicht könntest Du kein Narbengewebe statt schöner Haut gebrauchen. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wissensblogger
31.01.2016, 15:11

Danke. Auf Allergien wurde ich bereits negativ getestet. Auf Unverträglichkeit allerdings nie. Würde sich solche Dinge aber nicht eher als Magenschmerzen oder ähnliches bemerkbar machen? Meines wöre ja eher eine allergische Reaktion.

0

Zweite Meinung einholen. Falls diese der Meinung Deines ersten Arztes entspricht, ernst nehmen und vorerst den Behandlungsplan verfolgen. Falls der zweite Arzt eine andere Meinung hat (Pattsituation) entweder dem Deiner Meinung nach kompetenteren Arzt glauben schenken oder Drittmeinung einholen und dann so vorgehen, wie von der Mehrheit empfohlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry aber wenn der Hautarzt das nicht weiß. Sieht für mich eher nach was allergischem aus. Neurodermitis ist es nicht hatte ich früher kurz mal. Das sieht ganz anders aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weis leider nicht was das ist aber geh zu einem anderen artzt und hol dir ne 2 Meinung. Oder wie oben schon eine gute Antwort steht das du eben ein Allergie Test Machst. Viel Glück ich hoffe das es weg geht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht für mich aus wie Hautunterlagerungen, hatte das auch mal. Warte mal eine Woche, dann ist es sicher wieder besser. Und wasch dir vorher die Hände, bevor du dir ins Gesicht fasst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?