Was ist das auf meinem Grünkohl?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mann kann nicht sooo viel sehen. Es könnte sich um Napfschildläuse handeln.

Hab mal gegoogelt: http://www.heimbiotop.de/schaedlinge.html#aleyroidea Kohlmottenschildlaus, nie ghört, aber das Foto rechts sieht aus wie deines.

Einfach mitessen, die sind unitig und wenn der Kohl gar ist, merkst du nix davon ;). Augen zu und durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
27.01.2016, 00:34

Danke fürs Sternchen!

0

Ich vermute, dass es Kohlmottenschildläuse sind....

Den Kohl wässern und gründlich abspülen, dann dürften die alle weg sein und ihr könnt ihn bedenkenlos verzehren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hat irgendein Viecherl mal Eier gelegt. Wasch es ab oders chibbel es raus,w enn Du das nicht im Essen haben willst. Der Kohl an sich ist definitiv verzehrbar. (mmh, lecker Grünkohl!!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser ne Luus in`n Kohl - as gar kien Fett!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rheinflip
17.04.2016, 15:09

Ich bin vegan,  kann ich die essen? 

0

Was möchtest Du wissen?