was ist das Angst, panikattacke und ist es normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

wenn du ein eher ängstlicher Typ Mensch bist,würde ich mir an Deiner Stelle mal weniger Gedanken und Sorgen machen.

Pseudo-Halluzinationen (wenn etwas Reales irrtümlich als etwas nicht vorhandenes verkannt wird) kommen auch bei gesunden Menschen vor.(z.B. ein Busch wird in seinen Umrissen als Mensch falsch wahr genommen).

Du konntest ja richtig erkennen,dass es nur der "Wind" war,der dich mehr oder weniger erschreckt hat.

Sollte Dir das aber immer wieder passieren und wenn Du darunter zu leiden beginnst,vertrau Dich Deinem Hausarzt an,er weiß dann sicher,was er Dir anraten kann.

Alles Liebe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in deinem Leben nicht irgendein Trauma erlitten hast würde ich sagen dass das nicht normal ist. Aber irgendwelche Menschen im Internet die dich nicht kennen, können das auch nicht beurteilen. Sprich doch mit einer Person die dir nahe steht, wenn das nicht geht mit deinem Hausarzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich leide jetzt ca. seid 6 Monaten an einer Psychose + Angst/Panikstörung an sich ist eine Panikattacken nichts schlimmes, eine ganz normale Reaktion vom Körper wenn du das aber öfters hast und Halluzinationen hast solltest du vielleicht mal in Erwägung ziehen dich an einen Psychologen und Psychiater zu wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?