Was ist das am schnabel meines wellensittich

...komplette Frage anzeigen  Leider kann man das ,, komiscjhe" nicht sehen - (krank, welli)

1 Antwort

Was soll da sein?

Warum ist ihr Gefieder nass?

Oh man, die Henne muss dringend zu einem vogelkundigen Tierarzt!!!! Sie ist ein Notfall und es bedarf bei ihr keiner Terminabsprache. Schau sie dir doch nur an...sie fühlt sich alles andere als wohl..wie kann man da nur abwarten?!

Ich hoffe nur, dass dein Warten keine Folgen hat...immer müssen die anderen Tiere das Fehlverhalten des Menschen ausbaden...so etwas hat schon so manch einem Tier das Leben gekostet.

In dem Fall musst du am Telefon der Arzthelferin sagen, dass es dem Vogel ziemlich schlecht geh, er aufgeplustert ist und teilweise schon am Boden sich aufhält...du dürftest dann umgehend vorbeischauen! Und gehe bitte zu einem vogelkundigen Tierarzt, der auf den genannten Listen aufgeführt ist, anstatt dich selbst nach nur vermeintlich vogelkundigen Tierärzten umzusehen! Die auf den Listen sind von erfahrenen Haltern als vogelkundig bestätigt!

Meinst du das Blaue oben am Schnabel? Dies ist der stark durchblutete Teil des Schnabels. Verfärbt sich der Schnabel jedoch zunehmen dunkler, friert der Vogel evtl...So schaut sie zumindest auch aus..vielleicht hat sie auch Schmerzen...

Oh Gott, mir tut dieser Vogel einfach nur leid! Sie muss gerade gegen irgendetwas ankämpfen, wofür sie ihre ganze Energie braucht..ihre normale Körpertemperatur kann sie dabei natürlich nicht aufrecht erhalten...

0

Ich war an dem Tag schon im Tierarzt sie ist magersüchtig Weil sie krank ist. Unter ihren Bauch ist es sehr dick. Die Ärztin konnten aber nicht bestellen ob sie Tumor hatte da ich kein Ultraschall zulassen wollte. Und sie hat herzkreislaifprobleme und wird bald an herzstullstand sterben. Sie hat eine Spritze bekommen jetzt gehts ihr einbisschrn besser. Und ich weiß nicht warum ihr Feder nass ist

0
@lalago

Kein Welli ist magersüchtig! Sie ist einfach nur zu schwach, um zu essen, bzw. ihr Körper verbraucht gerade sehr viel Energie, um gegen die Krankheit anzukämpfen.

Bei Herz-Kreislaufproblemen stirbt man doch nicht ohn weiteres. Dies muss entsprechend behandelt werden und dann gibt sich das schon wieder.

Warum lässt du keinen Ultraschall zu?

Bitte suche einen vogelkundigen Tierarzt von einer der Listen auf.

Wenn du weiterhin nur zusiehst, stirbt der Vogel garantiert.

Sie braucht zudem energiereiche Nahrung (rote Kolbenhirse beispielsweise). Vielleicht sollte der Vogel auch zwangsernährt werden, bevor er noch mehr abbaut..

Tut mir Leid, aber diese Ärztin kennt sich sicherlich nicht allzu gut mit Vögeln aus. Was hat sie denn gesagt, was du gegen ihr Gewicht unternehmen sollst?

Mein Gott, jetzt handle doch mal vernünftig....in mir kocht es gerade wirklich...

Rufe bei einem vogelkundigen Tierarzt an, der auch auf einer der Listen, die ich dir bereits bei einer deiner anderen Frage nannte, sage, dass es deinem Welli ziemlich schlecht geht - sie isst nicht mehr richtig, ist schlapp, apathisch, abgemagert, etc. - und du darfst umgehend vorbeikommen...

Wenn du jetzt nicht richtig handelst, unterschreibst du das Todesurteil des Wellis. Schlimm genug, dass du tagelang gewartet hast und dir einen Termin nach ein paar Tagen bei einer nicht vogelkundigen Tierärztin hast geben lassen anstatt mit dem Vogel als Notfall einen vogelkundigen Tierarzt aufzusuchen.

Die Kleine hat gerade wirklich zu kämpfen. Die Krankheit und auch der Versuch, die Körperwärme zu erhalten, kosten sie verdammt viel Kraft. Dadurch baut sie auch ab. Wenn sie keine Medikamente bekommt, schafft sie das nicht mehr allzu lange. Zudem benötigt sie Wärme!

birds-online.de/verhalten/aufplustern.htm

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/rotlicht.htm

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/schmerzen.htm

0

Was möchtest Du wissen?