Was ist das? und wozu braucht man das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dieser elektronische Transformator ist ein Sicherheitstransformator in Kompaktbauweise. Dierser Transformator kann mit einem handelüblichen Phasen-Abschnittdimmer betrieben werden. Beachten Sie dazu die Hinweise des Dimmer-Herstellers. Bitte beachten Sie unbedingt, dass bei elektronischen Transformatoren eine Leitungslänge von 2 Metern auf der 12-Volt-Seite grundsätzlich aus Gründen der Störstrahlung nicht überschritten werden darf.Sekundäranschluss: 2 Schraubklemmenpaare. Tranformator mit reversiblem Übertemperatur-Schalter ta=50 Grad.

So steht es als artikelbeschreibung neben dem produkt(!)

es ist halt ein transformator der strommengen linder z.b 20v in 15v und dadurch entsteht wärme

Und wo Verbaut man sowas zum Beispiel ?Ich kann mir grade nichts vorstellen wo das verbaut sein könnte :/

0

Sowas wird meist für Halogen Lampen benutzt, meist in so einer Anwendung: http://www.khl-leuchten.de/images/203.jpg

ohne den Trafo kommt kein Licht raus, ganz platt gesagt.

Der nimmt den Strom aus der Steckdose und wandelt ihn für die Lampen passend um.Ich kanns dir auch gerne fachmännisch erklären, aber du sagst ja, dass du das nicht willst.

steht doch dabei, für 12 Volt (meist Halogen-) Lampensysteme

Das ist ein sogenanntes "Vorschaltgerät".

Das sorgt dafür dass Leuchtstofflampen geheizt und gezündet werden können damit die leuchten.

Nein, das Gerät ist für Halogenlampen, siehte andere Antworten. Man kann laut Spezifikation mindestens 20 VA, max. 105 VA als Last dran hängen.

0
@jorgang

Stimmt. Ein "Vorschaltgereät" ist es immer noch, nur für Niedervolt Halogenlampen statt Leuchtstoffröhren.

0

Er wandelt Strom von 230 V (Also soviel wie aus der Steckdose kommt) auf 12 V herrunter.

Oh Gott, da bin ich überfragt ^^

Jetzt würde mich das aber auch mal interessieren, was das für ein Ding ist ;)

Sorry, aber warum schreibst du dann überhaupt einen Kommentar?

0

Was möchtest Du wissen?