was ist daran so schlimm wen ein kind filme ab 18 schuat oder spiele ab 18 spielt?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das ist eine rein politisch-moralische Fragestellung, die nur nach gesellschaftlichem Kontext beantwortet wird. Eine objektive Antwort darauf gibt es nicht ! Insofern willkürlich. Wo setzt man die Grenzen ? Wissenschaftliche Studien über die Auswirkungen sind dünn gesät und in den Ergebnissen dürftig bis nichtssagend. Und dort, wo man Schlussfolgerungen versucht, sind die zugrunde liegenden Methoden mehr als angreifbar. Unwissenschaftlich also. Wissenschaftlich lassen sich solche Altergrenzen daher jedenfalls nicht belegen. Letztlch also eine "politische" Entscheidung - und "politisch" heißt wie immer: nach Bauchgefühl. Dahinter steht wohl eher die Angst, dass mit einer Freigabe irgendwelche sonstigen Schleusen geöffnet werden könnten. Das scheint mir der eigentliche Grund zu sein.

Ich habe schon herausgelesen, dass du dazu eine andere Meinung hast. Der Grund für deine Meinung wird darin liegen, dass du halt solche Filme sehen möchtest und solche Spiele spielen möchtest.

Daher, glaub es mir, bist du voreingenommen, siehst die Risiken nicht, die ein lascher Jugendschutz hier bringen würde. Selbst, wenn du wirklich keinen Schaden nehmen würdest, andere Kinder und Jugendliche wären ganz anders gestrickt als du, und nur für die Gesamtheit aller Jugendlichen kann ein Jugendschutz funktionieren.

Kinder haben ein Recht auf körperliche und seelische Unversehrtheit und der Staat hat die Pflicht dafür zu sorgen! Das ist nicht nur ein Gebot der Menschlichkeit, sondern steht (im Kontext) auch im Grundgesetz.

Gerade die Entwicklung und Erfahrungen in den Kinder- und Jugendjahren prägen einen Menschen und bilden seine Persönlichkeit und es sollte nicht selbstverständlich sein, daß ein Kind mit Mord und Totschlag konfrontiert wird (auch wenn es natürlich realistisch ist), oder es ihm gar verherrlicht wird (Shooter)). Auch fehlt Kindern die Möglichkeit, exakt zwischen Fiktion und Realität zu unterscheiden (weswegen gibt es wohl so oft Kinder die Angst vor Monstern etc. haben)

Ich habe zu meiner Jugendzeit mit 14 noch Baumbuden gebaut - wenn ich heute in der Disco zum Teil (geschätze) 14 jährige Mädels sehe, die sich aufgeschminkt und -geplustert an den Türstehern vorbeischmuggeln, möchte ich nicht wissen, wie ihr Leben mit 30 aussieht - oder noch schlimmer, wie sie ihre Kinder erziehen.

das mit respektlosichkeit gesaufe und feierei bei kindern gefehlt mich auch nicht aber killerspiele und alle möglichen filme find ich nicht schlimm bis auf erotik bei kindern

0
@jeyjo91

Aber willst du ein 5 Jähriges Kind wirklich irgendwelche Horrorfilme/spiele schauen lassen?! Ich glaube nicht das das sehr gesund ist...

0

Moin,

Ein fünfjähriges Kind steckt noch in der kindlichen Entwicklung und sollte solche Filme nicht komsumieren, da sich gerade in diesem Zeitraum das Bewußtsein voll entwickelt.

Wenn man nun Kinder solche Filme anschauen läßt, beeinflußt das ihre Persönlichkeit. Deshalb sollte man sie bis zu einem gewissen Alter davon fernhalten, da müssen die Eltern einschätzen wie weit ihr Kind entwickelt ist. Aber fünf Jahre ist definitiv zu früh für Gewaltfilme oder Pornos...

Wenn das Kind mit 12 reif genug ist kann es auch mal einen Film anschauen der erst ab 16 oder 18 wäre, das sind Richtwerte, und die gehen immer vom Schlimmsten aus.

Allerdings sollten Kinder oder Jugendliche nicht den ganzen Tag PC-Spiele spielen, unabhängig ob die jetzt ab 18 sind oder nicht, denn dann geht das reale Leben an ihnen vorbei.

Das Jugendschutzgesetz gibt es nicht ohne Grund.... Viele zusammenhänge in Filmen können, in Bezug auf Geschlechtsverkehr und Gewaltdarstellung, von Kindern nicht verstanden werden. Zudem ist die Differenzierung zwischen Film Videospiel und Realität bei Kindern nicht so ausgeprägt. Das kann im späterem Leben des Kindes zu Problemen führen.

Wenn Kinder schon Früh mit Gewalt konfrontiert werden, dann sorgt das dafür, dass sie entweder schwer traumatisiert sind oder aber extrem aggressiv . Wir haben einen in der Klasse, der mit 10 schon ab 16 Spiele gespielt hat. Er schlägt bei Problemen sofort zu und empfindet schlagen, treten und schlimmeres als Spiel... Er hat schon mal jemanden aus "Spaß" fast das 'Genick gebrochen. Wenn ab 16 mit 10 schon sowas anrichtet, was richtet dann ab18 mit 5 erst an?

also ich weiss nicht wir haben auch spiele auf dem schulhof gespielt tunler zb wer getunnelt wird darf von jedem geschlagen und getretetn werden bis er holla erreicht aber ganzen jungs haben mit gemacht oder so ein spiel gürtel verstecken eienr versteckt grütler 20mann suchen den gürtel der den gürtel versteckt hat sagt nur warm oder kalt und wen man den gürtel gefunden hat durfte man alles auspalteschen bis zur hola vol viele jungs haben mitgemacht und vol viele mädchen zugeschaut wir haben das immer auf schulhof gespielt oder arimano wen du ja oder das wort nein sagt wirst u vonden jedem geschlagen bis du arimano sagst und du mustest arimano so oft dan sagen wie du die wörter benutzt hast und es haben so viele mitgemacht die spiele wurden aber dan immer auf schulen nach ner zeit verboten wegen verletzungen

0
@jeyjo91

also in russland gabs ned mal ne alterbeschrenkung bei spielen oder filmen wo ich klein war und dort gelebt habe.. die spie habe ich hier in deutschland kennegelernt und gespielt

0
@jeyjo91

Was? jeyjo91, könntest du das bitte mal so schreiben, dass man den Sinn verstehen kann? Der geht hier nämlich unter, vor lauter Grammatikfehlern.

0
@roman23

wir haben als kinder auf schulhof auch brutale spiele gespielt zb tunler man spelt das mit iwas kleinem wen du getunnelt wirst wirst u von jedem getretten und geschlagen bis du holla erreichst oder gürtel verstecken einer versteckt gürtel alle suchen danach wer gürtel finden darf alle auspalteschen bis die personen hola erreicht haben die spiele haben komplet alle gespielt die auf schulhof waren

0
@jeyjo91

Na wunderbar... und das findest Du normal... armes Deutschland... ganz ehrlich...

0

Normaler Weise müssten die Altersstufen noch viel mehr Eingeschränkt werden. Es ist ja nicht mehr normal zu welchen Gewalttaten unsere Jugendlichen heut zu Tage in der Lage sind. Man sieht es ja in den Nachrichten immer öfter. Da werden Menschen verprügelt in U-Bahnhöfen oder mitten in der Stadt, weil sie daran den inneren Spaß haben.

Ein Kind, daß erst 5 Jahre alt ist kann schnell bewegende Bilder, sei es in einem Film oder Videospiel noch gar nicht richtig verarbeiten. Und noch weniger das Sachlich verstehen, was dort vor sich geht.

das ist unsinn ich selber hab seit dem ich ein klein kind war kilelrspiele gespielt und horrofilme geschaut wo ich mit 10 nach deutschland kamm wurde ich am anfang ind er schule von anderen schülern gemobbt und war nicht gewalttätig...erste mal wo ich mich geschlagen habe war so viel speter aber auch nur weil ein anderes kind handgreiflich wurde...mit aneren worten aus mir ist kein psycho geworden

0

Normaler Weise müssten die Altersstufen noch viel mehr Eingeschränkt werden.

Nein die Eltern sollten sich mal endlich um ihre Sprößlinge kümmern und sie nicht nachmittags vorm Fernseher abladen...

0

Sorry, aber, ich glaube, man muss doch eigentlich nur noch deine eigenen Kommentare hier verlinken um zu beweisen, dass Gewaltspiele und Gewaltfilme für die geistige Entwicklung von Kleinkindern schädlich sind. Da kann man sich eigentlich jede weitere Begründung komplett sparen.

Wenn ich mir deine Kommentare auf die Antworten so anschaue, zeigt sich ein weiterer Grund dafür, die Alterbeschränkung aufrechtzuerhalten!

Hättest du, statt Killerspiele zu spielen und Horrorfilme zu schauen, Deutsch gelernt, sähe deine Zukunft wahrscheinlich rosiger aus! An deiner Rechtschreibung und Schreibweise läßt sich leicht dein niedriger Bildungsstand erkennen!

..erste mal wo ich mich geschlagen habe war so viel speter... Das erste Mal!! Und das hältst du für normal?

ich hab los und wo in in russland gelebt habe konte ich ja schwer deutschlernen da ich auch nicht wuste das ich aufeinmal von heute auf morgen in deutschland leben werde und hier hab ich dan keine spiele gespielt und so viele geschaut weil wir garkein tv und kein pc früher hatten ;) aber im wörtlichen gesräch kan ich mich gut artikulieren keine angst ;)

0

ahh wen dich einer schlägt lesst du dich schlagen also in meinen augen muss ein mann sich schlagen können ich meine ein mädchen will doch einen jungen neber sich haben der sie beschützen kann und nicht einen jungen den sie beschützen muss oder?? ich bin 20 hab eigene wohnung bin selbsständig hab marken klamoten hab was zu essen ich find mein leben nicht scheis.se natürlich will ich noch viel mehr aber kommt noch die millionen kkacke ich auch noch ;)

0

vielleicht,damit das Kind vernünftig Lesen und Schreiben(und alles andere) lernt und später seine Artgenossen nicht mit solch blödsinnigen Fragen nervt!

Das kannst Du aufs Internet, aber auch aufs Fernsehen beziehen. Das fällt unter die verantwortung, die Erwachsene für Kinder haben.

ausser dieser aktion mit opa find ich das andere nicht schlimm

0
@jeyjo91

Ja...Du bist auch total lustig...Weil Du die Werbung anscheinend noch gar nicht verstehst. Werd noch ein bisschen Älter, dann schau sie Dir nochmal an...

0
@Gambas80

doch vestehe ich aber find daran nichts schlimmes ich würds sogar gut finden wen mein sohn jeen tag seine mädchen wechseln würde und wen ich weiss das mein sohn wen er feiern geht oder so stabiele jungs hat die den auch beschützen können im ernstfall

0

Das hat was mit der psychischen Entwicklung zu tun. Und mal ehrlich -- würdest Du deinen Erstklässler SAW schauen lassen oder n Ballerspiel wo es reihenweise Leute umschießen soll? Da haste nacher ganz schnell einen Mini - Breivik am Hals ....

also ich hab schon lange bevor ich 10 war die so genanten killerspiele gespielt ungeschniten un hab auch chucky die mörderpupe (hatte da 1-2 tage angst vor spielzeug glaub ich haha) dan der belibte freddy krüger und sowas geschaut und ich bin kein psycho oder amokleufer geworden. klar dürftend die das bis auf erotik dürften die alles gucken und spielen meine zukünfitigen kinder

0
@jeyjo91

Aber merkst Du denn gar nicht, dass Du doch etwas anders drauf bist, als "normal" sein sollte?

0

Was möchtest Du wissen?