Was ist daran der Unterschied zwischen den 2?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Fachlagerist:

Fachlageristen und -lageristinnen nehmen Waren an und lagern diese
sachgerecht. Sie stellen Lieferungen für den Versand zusammen bzw.
leiten Güter an die entsprechenden Stellen im Betrieb weiter.

Zweijährige Ausbildung.

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index;BERUFENETJSESSIONID=IWFYYt6yPG-v3sbHTBFRU8BEVBM2TGEm3JUhVU7uCNR4KpzF7uWC!1084680091?path=null/kurzbeschreibung&dkz=27539

Fachkraft für Lagerlogistik:

Fachkräfte für Lagerlogistik arbeiten im Bereich der logistischen Planung und Organisation. Ihre Aufgaben bestehen unter anderem darin, Güter anzunehmen, zu kommissionieren, zu verladen, zu verstauen, zu transportieren und zu verpacken.

Dreijährige Ausbildung

https://de.wikipedia.org/wiki/Fachkraft_f%C3%BCr_Lagerlogistik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Beide Ausbildungen enthalten:
Wareneingang, Lagersysteme,Transporte,Kommssionierung, Verpackungsarten,Warenausgang.

Die Fachkraft enthält zudem noch Tourenplanung, Logistische Prozesse optimieren, Güter beschaffen( Einkauf ); Kennzahlen ermitteln und auswerten.

Zudem erhalten die Fachkräfte auch noch einen kleinen Einblick in die Buchhaltung

Gruß

Flo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Fachlagerist ist die theoriereduzierte 2-jährige Ausbildung, die Fachkraft für Lagerlogistik die normale 3- jährige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?