Was ist dafür verantwortlich, ob der Körper viel oder wenig Wasser speichert?

3 Antworten

Die Trinkmenge hat sogar sehr viel damit zu tun!! Ich weiss jedenfalls eines ganz sicher: trinkst du über mehrere Tage viel zu wenig, fängt dein Körper an Wasser zu bunkern. Das spürst du daran, dass du dann auch nur ganz selten auf Klo mußt. Trinkst du jedoch deine 2,5 bis 3 Liter am Tag, gibt dein Körper den Überschuss freiwillig her - d.h. du mußt wieder häufiger auf den Topf!! Das ist aber auch notwendig, da ja deine Nieren z.B. durchgespült werden müssen, um Giftstoffe auszuschwemmen.

Wie bei jeder anderen Sache kommt es immer auf das Maß an. Das wußte schon Paracelsus.

Normalerweise sagt dir dein Körper, wieviel du trinken mußt. Dieses pauschale Vieltrinken, was in den letzten Jahren propagiert wird und in Mode gekommen ist, hat auch nichts mit Natur zu tun. Zuviel Trinken (Wasser) kann den Elektrolytgehalt durchaus gefährdend durcheinander bringen. Zu wenig Trinken kann auch gesundheitschädigend oder sogar lebensgefährlich sein. Es gibt kein Pauschalmaß.

Natürlich ist es wichtig wie viel du trinkst. Kommt aber u.a. auch drauf an wie viel du schwitzt. http://www.medizinfo.de/endokrinologie/stoffwechsel/wassermangel.htm

7 Liter pro Tag... Ist das Gesund für meine Körper?

Servus leute...

Ich trinke inklusive kaffee ca. 7 Liter Wasser am Tag... ist das Gesund?

...zur Frage

Gesunderhaltung des Körpers

Was muss man zur Gesunderhaltung seines Körpers beachten?(Geist, Körper,)

Was muss man Essen, was darf man auf jeden Fall nicht?

Ist viel Schlaf gesund?

Ist vegetarische/vegane Ernährung gesünder?

Sind künstlich hergestellte Produkte wirklich so schädlich?

Gibt es wirklich Bio- Produkte?

Wie wichtig ist Sport für unseren Körper?

Schützen gesunde Lebensmittel wirklich vor Krankheiten?

Danke im Vorraus ;)

...zur Frage

Wie viel Wasser kann der Körper in einer Stunde aufnehmen, also richtig verwerten?

Ich bin recht viel unterwegs und trinke da auch manchmal sehr viel, sicher fast einen Liter pro Stunde Laufen. Ein Bekannter sagte mir jetzt, der Körper könne davon aber eh nur einen Bruchteil effektiv aufnehmen- also in dem Sinne, dass er das Wasser auch verwertet. Hat jemand eine Ahnung, wie viel genau das ist?

...zur Frage

Fasten gesund aber Diät ungesund?

Hallo,

Manche Menschen fasten ja ab und zu für eine Woche ( Fastenkur) was ja angeblich gesund sein soll. Warum ist dann eine Nulldiät ungesund? Da drinkt man auch nur Wasser und Tee aber dann heißt es dass der Körper Ernährung braucht und man krank wird, aber bei der Fastenkur hilft sie zum entschlacken des Körpers? Zwar sind die Ziele unterschiedlich dennoch sehe ich in beiden die gleichen Taten.

...zur Frage

Weiß jemand wie man herausfindet wieviel wasser in cola enthalten ist?

Wir sollen für chemie ein experiment machen wo man herausfindet wieviel wasser in cola ist.

...zur Frage

Trinkmenge, was ist zu viel und was zu wenig?

Ich bin jetzt nicht die, die recht viel trinkt. Mein Hausarzt meinte, es ist ok, sollte aber nicht recht viel mehr werden. Jetzt bin ich letztens auf Station (Krankenhaus) während der Arbeit zusammen geklappt. Weil ich mich auf meinen Hausarzt verlassen habe, gab ich an, Trinkmenge wäre soweit in Ordnung.
Er Ordnete Trinkprotokoll an. Und damit ich nicht schummeln kann, sollte das Pflegepersonal das Protokoll führen. Nach 24 Stunden und 12,5 Litern durfte ich mir eine Standpauke anhören und bekommen jetzt zusätzlich 3 Infusionen i.v. am Tag.

Und ich frag mich grad, was denn nun richtig ist.
Der eine sagt bei 10 bis 12 Litern auf keinen Fall mehr. Der andere meint, das wäre zu wenig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?