Was ist Chemie habt ihr paar Beispiele für mich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moin,

Chemie ist die Lehre von Stoffen, Stoffeigenschaften und Stoffumwandlungen. Damit kannst du also mit Fug und Recht sagen, Chemie ist alles (wirklich alles!), was dich umgibt oder an oder in dir ist! Darum müsste man eigentlich zu dem Schluss kommen, dass Chemie das Wichtigste überhaupt ist (wenn man nicht als Gegenargument bringen könnte, dass es nicht notwendig ist, die chemischen Vorgänge zu verstehen, um trotzdem munter vor sich hin leben zu können).

Aber gut, du wolltest Beispiele:

• Die Fotosynthese bei grünen Pflanzen (also die Bildung von Zucker und Sauerstoff aus Kohlenstoffdioxid und Wasser mit Hilfe von Blattgrün und Sonnenlicht).
• Oder der umgekehrte Prozess: die Zellatmung (also die Energiegewinnung aus der stillen Verbrennung von Zucker mit Hilfe von Sauerstoff, was zur Bildung von Kohlenstoffdioxid und Wasser führt).
• Das Rosten von Eisen
• Das Backen von Brot
• Das Waschmittel, das deine verdreckten Klamotten reinigt
• Haushaltsreinigungsmittel wie Rohrreiniger, Essigreiniger oder, oder, oder...
• Coca Cola (Bestandteile, Wirkung im Körper...)
• Verbrennungsmotor (wie funktioniert Papis Auto...)
• Herstellung und Verwendung von Plasitk (Verpackungen, Spielzeug...)
• Giftigkeit von Produkten
• Inhaltsstoffe in Nahrungsmitteln
• Anlaufen von Kupferdächern (Patinabildung)
• Verdauung von Nährstoffen
• Aufbau von körpereigenen Eiweißen (Proteinbiosynthese)
• ...

Habe ich zuviel versprochen, es ist wirklich alles, was dich umgibt oder was an bzw. in dir abläuft. Such dir was aus ;o)

LG von der Waterkant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abdul2001
17.11.2016, 19:50

Ich danke dir :)

0

Z.B.      Bilder zu chemische Reaktionen im Alltag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurzes Beispiel:

Papier zerreisen - Physik

Papier verbrennen - Chemie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?