Was ist Breischluck genau?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist eine röntgenologische Untersuchung, bei der du ein röntgendichtes Kontrastmittel (Brei) schlucken musst. Meist ist das Bariumsulfat.
Das ganze dauert nicht wirklich lange und ist eine ziemlich risikoarme Untersuchung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheWalkingPizza
09.07.2017, 03:39

Danke für deine Antwort 😊 Ist das praktisch auch eine Alternative zur Magenspiegelung? Weil eine gute Freundin hat auch ihre Magenspiegelung verweigert und sagte das sie die Breischluck Methode hatte :o

0
Kommentar von TheWalkingPizza
09.07.2017, 04:00

Toll, ich habe mich nach Jahren endlich überwunden gestern eine Magenspiegelung durchzuführen unter Narkose bekam Nebenwirkungen davon wie irre und dann gibt es eine andere Methode :( Ich stelle mir Schlauch schlucken ohne Narkose total grausam vor. Darf ich fragen wie beide Prozeduren bei dir abgelaufen sind? Weil dann würde ich eher diesen Breischluck bevorzugen statt Schlauch :o

0
Kommentar von TheWalkingPizza
09.07.2017, 10:34

Danke für deine Erklärung! 😊 Naja mir wären 10 Minuten lieber wie Schlauch schlucken, ich finde im Bereich Magen spiegeln sollte es viel mehr Möglichkeiten geben, die Medizin ist so weit fortgeschritten aber für eine Magenspiegelung gibt es wenig bis gar keine Möglichkeiten :( Weißt du noch wie dieses Bariumsulfat geschmacklich war?

0

Was möchtest Du wissen?