Was ist braune Propaganda?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Braune bezeichnet man Anhänger des Nationalsozialismus. Deren "Kampfgruppen", also die Schlägerbanden, die die Bevölkerung terrorisiert haben, trugen braune Uniformen.

Wenn zum Beispiel jemand behauptet, dass Menschen einer ethnischen Gruppe automatisch bestimmte, meist minderwertige Eigenschaften zugeschrieben werden können, ist das braune Propagada. Das ist Rassismus, wie er von den Nazis verbreitet wurde.

Als,,braun" werden Rechtextremisten, Nazis und Neonazis eingestuft.

Braun deshalb, weil die paramilitärische Sturmabteilung (SA) im Dritten Reich braune Hemden trug.

Das ist ein Synonym für rechtsextremistische und neonazistische Propaganda und spielt an auf die dieser Klientel zugeordneten Farbe. Braun waren die SA- und Parteiuniformen der Nazis.

"Braune Propaganda" ist eigentlich die systematische Verbreitung politischer, weltanschaulicher Ideen und Meinungen nationalsozialistischen Gedankenguts mit dem Ziel der allgemeinen Beeinflussung.

In ihrer grenzenlosen Dummheit packen jedoch Gutmenschen und andere Zeitgenossen alles mögliche, was ihnen gegen den Strich geht, in dieses Schlagwort hinein.  

Was möchtest Du wissen?