Was ist blos mit meiner verstopften, tropfenden Nase los?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hmm, ich würde bei der Beschreibung mal auf Bluthochdruck tippen. Wurde das schonmal kontrolliert?

Hallo, dass hört sich für mich sehr nach einer allergischen Reaktion an. Ich bin selber Allergikerin. Zu dieser Jahreszeit handelt es sich vermutlich eher um Hausstaubmilben oder Schimmelpilze. Am besten zum HNO und austesten lassen. Ein paar direkte Tips? Versuche es mal mit einer Nasendusche und warmen Salzwasser. Ansonsten möglichst staubfreie Umgebung. Solltest Du noch Federbettzeug haben könntest Du es vielleicht mal umtauschen (ist ein richtiger Tummelplatz für Milben). Alles Gute

Ich hatte vor einer Woche einen Infekt, bei dem genau diese Symptome auftraten. Ständiges Niesen (aber wie im Akkord), und Wasser aus der Nase. Dabei fühlte ich mich eigentlich gut. Nach 3 Tagen kamen Kopfschmerzendazu, nach 5 Tagen war alles vorrüber. War diesmal ne gemeine Erkältung.Ich gehe mal davon aus, das Du dir das selbe eingefangen hast... Gute Besserung.

das kenne ich sehr gut. besonders die laufende nase, aus der nur wasser kommt. auch das gefühl, dass irgendetwas in der nase zuschwillt. bei mir wurde festgestellt, es ist eine allergie gegen hausstaub. ich würde dir raten, mal einen allergietest machen zu lassen.

da bist am besten bei einem HNO arzt aufgehoben, der kann dir besser helfen und herausfinden an was es genau liegt, gute besserung

Mal nen HNO Arzt aufsuchen...

Klingt irgendwie nach ner Nebenhöhlenentzündung oder sowas!

Was möchtest Du wissen?