Was ist billiger Gasofen oder Elektroofen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gasherde sind wesendlich efektiver und im Verbrauch günstig. Elektroherde sind auch beim Umzug Überall wieder zuverwenden. Es sei den du nimmst einen Gasherd mit Gasflaschen. In Italien ist sowas Standart da Strom sehr teuer. Ein Luxusherd dort hat eine Elektroplatte für den Fall das das Gas mal alle ist.

Auch wenn es in Italien üblich ist, ein Gasherd mit Flasche darfst du in Deutschland so einfach nicht in der Wohnung betreiben.

0

Naja, ökonomischer und auch vom Energiewert her sind Gasöfen am besten! Beispiel: GAS: Angemacht = heiß, abgeschaltet = kalt! ELEKTRO: Angemacht = heiß, abgeschaltet = immernoch heiß, kühlt nur sehr langsam herunter und verbraucht dadurch unnötige Energie!

Das aufheizen der Platte verbraucht viel Energie.

0

Ein Gasofen ist günstiger, da du ihn besser regulieren kannst. Ausserdem ist Gas billiger als Strom.

Elektroofen, Gasöfen sind eher ewas für die Gastronomie.

Ja, für die Gas-tronomie

0

würd mal sagen der elektroofen denn braucht man da nicht eigene leitungen und soo für das gas??

Keine Leitung ich dachte an Gasflaschen.

0
@Phunkydata

Das ist in Deutschland nicht statthaft in Wohnungen oder Häusern, darfst du keine Gasherd mit Gasflasche betreiben.

0

Was möchtest Du wissen?