Was ist Bi und Heterosexuell für ein Unterschied?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Interessant, dass alle hier von "Liebe" sprechen. Damit hat Sexualität eigentlich gar nicht zwangsläufig etwas zu tun.

Es geht bei Bi-, Homo- und Heterosexualität erst einmal nur um sexuelle Anziehung zwischen den Geschlechtern.

Ein Heterosexueller findet das jeweils andere Geschlecht anziehend, ein Homosexueller ist am gleichen Geschlecht sexuell interessiert. Jemand der Bisexuell ist, findet Männer und Frauen attraktiv.

DominikBerger 06.09.2015, 16:33

Endlich mal jemand, der Ahnung hat :D

0

.... Eigentlich sollte ich hierzu ja nicht antworten, da man genügend hierzu im Internet findet, aber ich mach es trotzdem einmal..

Also, Heterosexuell ist, wie du sicher weißt, dass man das andere Geschlecht anziehend findet. Sprich, als Junge verliebst du dich nur in Mädchen, als Mädchen verliebst du dich nur in Jungs.

Bisexuell ist, dass man sich in beide Geschlechter verlieben kann. Also kannst du als Junge auch Jungs, aber auch Mädchen lieben. Andersrum geht's natürlich auch.

Aber es gibt nicht nur diese 3 (Hete, Bi und Homo (Schwul/Lesbisch)) Sexualitäten, sondern noch eine Menge anderer 'Grauabstufungen'.

DieKatzeMitHut 06.09.2015, 12:31

Was denn für "Grauabstufungen"?

0
MyrabellaJaeger 06.09.2015, 12:35
@DieKatzeMitHut

Alles, was nicht Hetero- oder Homosexuell ist. Poly-, Demi-, Pan- und Asexuell sind einer der, die ich jetzt aus dem Kopf weiß. (Bi gehört natürlich auch dazu.) Aber ich glaube, dass es noch mehr gibt.

0
SarahLiebt 06.09.2015, 12:34

pansexuell, asexuell Alles mögliche

0

Heterosexuelle Menschen finden das andere Geschlecht anziehend, und Bisexuelle finden beide Geschlechter anziehend, also sowohl das eigene als auch das andere.

Bisexuelle lieben das gleiche und das andere Geschlecht und homosexuelle lieben nur gleichgeschlechtliche

Bi liebt beide Geschlechter und Hetro nur eins

Also.. Heterosexuelle Menschen finden das andere Geschlecht anziehend. Das ist „der Normalfall“ (nein, das soll nicht diskriminierend sein, bin selbst schwul). Dann gibt es die Bisexuellen, die fühlen sich von dem männlichen und dem weiblichen Geschlecht angezogen. Und dann gibt es uns Homosexuelle, die wir uns vom gleichen Geschlecht angezogen fühlen. Das ist aber bei weitem noch nicht das einzige.. Es gibt auch asexuelle, polysexuelle, pansexuelle, aromatische, grauromantische Menschen, das kann man gar nicht alles einteilen :D

Hetero ist der Normalfall: Mann liebt Frau bzw. Frau liebt Mann
Homo (schwul): Mann liebt Mann
Homo (lesbisch): Frau liebt Frau
Bi: Mann liebt Frau und Mann bzw. Frau leibt Mann und Frau

bi ist wenn man beide geschlechter mag und hetero eins als mann und frau oder frau und mann

Was möchtest Du wissen?