was ist besser?....streu oder holzpalletts

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 12 Abstimmungen

streu 91%
holzpalletts 8%

11 Antworten

streu

Holzpellets sind nicht gut, sie sind zu groß für die kleinen Meerlie-Füße. Wenn überhaupt dann nur als Unterschicht, unter Streu.

Und Streu? Meinst Du Holzspäne? Das hab ich auch ne Zeitlang benutzt, aber das Problem ist, daß es sehr staubt. Wir bekamen mal den Tip Leinsamen-Einstreu (aus Flachs). Das bietet einige Vorteile: es staubt viel weniger als Holzspäne. Bei uns war neulich eine Frau zu Besuch, die glaubte, sie habe ne Allergie auf Meerschweinchen. Nachdem sie aber mehrere Stunden im gleichen Raum wie meine 8 Meerlies war, und nix passierte vermutet sie jetzt, daß es in der Vergangenheit nur am Einstreu lag.Laut der Werbung bindet es das 5 fache an Eigengewicht. Außerdem baut es sich sehr schnell ab, also nach 3 Monaten auf dem Kompost ist es schon verrottet, Holzspäne dauern da länger.Ich benutze die Marke "Eurolin" die bekommt man in manchen Raifeisenmärtkten, aber leider nicht in jedem (Ich fahr immer 30km, und kaufe dann gleich 100kg, das reicht ne ganze Weile, obwohl ich ein großes Gehege habe.

Also einfach mal nach "Eurolin" googeln, da findest du viele Infos, auch in Bezug auf Meerlies.Die offizielle Homepage ist übrigens: vetripharm.de

Der direkte Link ist http://www.vetripharm.de/de/shop/index1.php?site=5

P.S. Nicht wundern. Es ist für Pferde gedacht, aber wie gesagt, auch für Meerlies ideal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
streu

Man kann zwar Holzpallets verwenden man sollte es aber vermeiden. Und wenn dann muss man eine dicke Lage Stroh drüber legen, sonst können die Pellets die empfindlichen MS-Füßen verletzten. Tipps zum Thema Einstreu findest du auch auf www.diebrain.deHier ein kleiner Auszug zu dem Thema:Im Fachhandel werden viele Einstreuarten angeboten, die für Meerschweinchen geeignet sind, z.B. Hanfsteu, Strohpellets, Buchengranulat, Leinstreu (Euro Lin) oder das normale** Kleintierstreu aus Holzspan. Sie sollten das Gehege dick einstreuen, ca. 5 cm wären sinnvoll. Wird das Gehege zu dünn eingestreut, kommt es schnell zu einer Geruchsbelästigung und zu Urinflecken am Gehegeboden. Vor allem in den bevorzugten Pinkelecken, meist unter Etagen und Häusern oder unter der Heuraufe, muss dick eingestreut werden. Wir empfehlen über die Einstreu eine dicke Lage Stroh** oder an Lieblingsecken auch gern** Heu** zu geben. Das Stroh leitet die anfallende Flüssigkeit und auch die Köttel nach Unten, so das die Oberfläche schön sauber und trocken bleibt. Es verhindert außerdem, dass sich bei langhaarigen Tieren das Streu im Fell verfängt und das Streu fliegt bei einem Meerschweinchenblitzstart nicht durch die Wohnung. Stroh oder Heu allein reicht nicht aus, da sie keine Flüssigkeit aufsaugen. Pelleteinstreu oder Granulate müssen immer mit einer dicken Lage Stroh oder Heu überdeckt werden, da die Pellets zu hart für die empfindlichen Meerschweinchenpfoten sind. Nicht selten sind Ballenabszesse die Folge von zu harter Einstreu. Werden die Pellets gefressen, müssen sie unverzüglich aus dem Gehege entfernt werden, denn sie können massive Darmprobleme verursachen. Wer ein sehr großes Gehege besitzt, kann auch die Bereiche, in denen mehr gelaufen und weniger geschlafen wird (und wo somit auch weniger geköttelt und gepinkelt wird), mit alten Bettbezüge, Bettlaken oder Fleecedecken auslegen. Diese müssen allerdings selbstverständlich regelmäßig gewaschen werden.

Viel Spaß beim lesen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doretti
16.06.2011, 16:42

Danke für DH! Was leben für Tiere im Privatzoo von "dolefulness" ?

0
streu

Ich kann persönlich mit Holzpellets nichts anfangen. Das Volumen ist einfach zu gering, ich bräuchte viel zu viel von den Pellets und dafür sind sie viel zu teuer. Ausserdem finde ich die Pellets zu hart, es kann zu Ballenproblemen bei den Schweinchen kommen wenn sie dauerhaft nur auf den Pellets laufen müssen.


Ich fahre am besten mit der Holzeinstreu vom Raiffaienmarkt. Hier stimmt das Qualitäts- Leistungsverhältnis., Die Streu gibt es in großen Säcken (ich meine 20 oder 25kg), sie ist locker und flockig und staubt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
streu

Ich benutze Holzspänestreu und bin zufrieden. Aber Pellets bieten auch einige Vorteile. Wie die Anderen schon geschrieben haben, sind sie zu hart. Du kannst über die Pellets noch Streu benutzen. Wenn du Holzspäne nicht benutzen willst z.B. wegen Staub, kannst du auch Stroh nehmen. Stroh ist gemütlich für die Schweinchen und rutscht nicht so schnell weg, hat aber den Nachteil, dass es kaum saugt und stärker riecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
streu

Ich sage Streu. Es saugt gut, es riecht nicht und die Kleinen sind es meistens schon von Geburt an gewöhnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
streu

Stinknormales Heu vom Bauernhof ist noch am Besten! Bei Streu und Co. kann aber rihig das billigste gekauft werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chapeau
16.06.2011, 14:09

Wenn du Lust hast dir jedes Mal beim einstreuen die Seele aus dem Leib zu husten... Ich habe festgestellt dass Holzeinstreu komplett unterschiedlich ist. Manche riecht gut, manche riecht richtig chemisch, andere saugt nicht gut und dann gibt es solche die ultrastaubt, sodass ich mir mehrfach beim misten die Nase putzen muss und eines meiner Schweinis regelmässig niest.

0

erst die holzpellets, darüber die streu, damit es nicht zu hart ist. Außerdem hält doppelt besser ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
streu

weil es die feuchtigkeit besser aufnimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
streu

ich bin mit Streu sehr zufrieden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
holzpalletts

die saugen besser und stinken nicht so!!! Ich habe kaninchen und die fühlen sich damit pudelwohl:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saturnknight
16.06.2011, 10:49

Es geht hier aber um Meerschweinchen, deren Pfoten sind viel kleiner, als die von Kaninchen.

0
streu

Diese Holzpalletts sind viel zu hart...

So ist's ideal: Erst Heu, dann Stroh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?