Was ist besser?Samsung oder Apple?Empfehlungen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Bettdeckee,

wie Du sicher weißt, laufen beide Handys mit zwei völlig unterschiedlichen Betriebssystemen. Viele Smartphone-User präferieren jeweils stark eines der beiden, eben Android (Samsung) oder IOS (iPhone). Wenn Du da jedoch völlig offen bist, werde ich Dir gerne die jeweilig aktuellen Spitzenmodelle der beiden Hersteller vorstellen, da so ein Vergleich am besten möglich ist.

Fangen wir mit Samsungs derzeitigem Spitzenmodell an. Das neue Samsung Galaxy S7 erfüllt eigentlich alle Anforderungen, die einem anspruchsvollen Smartphone-User wichtig sind. Das Phone hat ein 5,1 Zoll großes Display. Damit kannst Du Deine Mails checken, Videos gucken und spielen. Der neue Exynos 8890, 4 GB Arbeitsspeicher und Android 6 lassen das Smartphone effektiv und ruckelfrei arbeiten. Das neue Flaggschiff bringt außerdem einige neue Features mit sich. Neben dem Always-on Display, also ein zweites Display, das immer Uhrzeit, Benachrichtigungen und andere Informationen anzeigt, ist es wieder mit einem erweiterbaren Speicher ausgestattet. Die internen 32 GB kannst Du um bis zu 200 GB mit einer microSD-Karte erweitern. Also wirklich, soviel braucht kein normaler Mensch, aber Du hast die Möglichkeit. Es ist staub- und wasserdicht und zudem wirkt es sehr stabil. Und obwohl die Kamera mit nur 12 Megapixel daherkommt, macht sie unfassbar gute Bilder. Megapixel sind nicht alles, auch die Blende spielt eine Rolle. Die Offenblende des S7 sorgt für mehr Lichteinfall und macht daher sehr scharfe und kaum verrauschte Bilder. Mit speziellen Features wie zum Beispiel Slow-Motion kannst Du witzige Aufnahmen machen und Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Der Akku lädt mit Quick Charge keine 2 Stunden und damit kannst Du bis zu 10 Stunden surfen und telefonieren, außerdem kannst du es induktiv laden. Falls Du zum neuen Smartphone noch den passenden Tarif suchst, bekommst Du diesen bei uns im Shop und das S7 sogar gratis dazu: https://www.deinhandy.de/smartphones/samsung/galaxy-s7?bid=RG-GF&utm_source=gutefrage&utm_medium=rg&utm_campaign=standard

So und nun kommen wir zu Apples derzeitigem Spitzenmodell, dem iPhone 6s: Auch dieses Telefon ist sehr schön anzuschauen, verfügt über ein schönes Display sowie ein hochwertiges Gehäuse. Dank der neuen, gehärteten Außenmaterialien ist das iPhone 6s das stabilste seiner Art! Das Display hat eine Größe von 4,7 Zoll und weist dabei eine Auflösung von 1.334 x 750 Pixeln auf. Die Rückkamera verfügt ebenfalls über 12 Megapixel, verfügt über eine Offenblende und filmt in 4k, die Frontkamera kann mit 5 Megapixeln aufwarten. Außerdem verfügt die Kamera über einen Retina-Flash, damit werden auch in dunkler Umgebung gute Aufnahmen erzielt. Auch Gimmicks wie Zeitlupen-Aufnahme und das Erstellen animierter Fotos bringen dem Fotografen Spaß. Im inneren werkelt der Apple-A9-Prozessor und der Arbeitsspeicher verfügt über 2 GB RAM, was für eine überaus zügige und flüssige Performance sorgt. Wirklich Spaß macht die innovative Anwendung des 3D Touch. Damit kannst du über einen festeren Druck auf das Display bestimmte Funktionen auslösen. Die Akkulaufzeit sieht beim iPhone 6s folgendermaßen aus: Die Onlinelaufzeit beträgt durchschnittlich ca. 5 ½ bis 6 Stunden, die Telefonierlaufzeit beträgt ca. 4 Stunden. Leider ist der Akku des iPhone 6s das größte Manko, an diesem sonst hochklassigen Gerät. Auch zum iPhone 6s hätten wir gerade ein tolles Angebot für Dich parat: https://www.deinhandy.de/smartphones/apple/iphone-6s/rosegold_16gb/vodafone/smart-xl?bid=RG-GF&utm_source=gutefrage&utm_medium=rg&utm_campaign=standard

Gerade beim direkten Kameravergleich kann gesagt werden, dass beide Smartphones die gleiche Megapixelanzahl besitzen. Das Galaxy S7 aber über die bessere Offenblende verfügt und damit einen Tick besser in Tests abschnitt.

Wir hoffen, wir konnten Dir damit erst einmal weiterhelfen.

Dein Team von deinhandy.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmal samsung, immer samsung. Das gleiche für Apple. Jedenfalls sagen das meine Freunde immer^^

Du solltest bei Samsung bleiben, denn mit dem Betriebssystem bist du schon vertraut. Wäre eine Umstellung, sich auf das iOS einzulassen.

Ich habe schon immer Apple und auch ein Tablet von Apple, daher werde ich niemals zu Samsung wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere es aus! Ich habe Ende 2010 mein erstes Android-Smartphone. Ende 2012 gewann ich dann ein iPhone 5, welches ich nach ~ 3 Monaten Benutzung wieder verkaufte, weil ich mich einfach zu sehr an Android gewöhnt hatte. 

Allerdings bin ich jetzt auch nicht unbedingt ein Maßstab für Android-Nutzung. Ich habe z.B. auf alle meine Smartphones ein Custom-ROM aufgespielt. Ich mag einfach diese Spielereien und Änderungen die man bei Android vornehmen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

S5 reicht heute doch noch leicht....? Du kannst für viel weniger Geld ein Gerät erstehen, welches dich auch zufrieden stellt, so kannst du leicht hunderte von Euros sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder hat da seine eigene Meinung es gibt 3 Typen
Apple Fanatiker -> Nur Apple alles andere ist kack

Samsung Fanatiker-> Samsung is die beste Marke der welt!
Und die
Anderen Fanatiker -> Samsung und Apple sind blöd und schlecht.

Ich selbst bevorzuge Samsung andere hingegen Apple oder Huawei, Sony etc.

Womit kommst du besser zurecht Android oder iOS?
Was ist dir wichtig? (Kamera, Leistung, gutes Display, etc.)
Wieviel Geld willst du ausgeben?

Es ist deine Entscheidung aber meine Meinung bleibt das man bei Apple nur für die Marke zahlt und nicht für die Leistung es gibt genug andere Marken mit einem besser Preis Leistungs Verhältnis...

MFG Mit freundlichen Grüßen, die Welt liegt uns zu Füßen denn wir stehen drauf. Wir gehen drauf für ein Leben voller Schall und Rauch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin für Samsung Apfel hin oder her. Schlecht ist iPhone nicht aber mit dem Samsung hast du mehr Möglichkeiten. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Preis lohnt es sich nicht, Apple "auszuprobieren". Ich empfehle, wenn du jetzt schon Android hattest, dabei zu bleiben, du würdest bei Apple so einiges vermissen (denke ich mit meinen hohen Ansprüchen an das System ^^)

Aber Samsung muss ja auch nicht unbedingt sein. Es gibt momentan sehr gute Handys anderer Marken, empfehle Huawei oder OnePlus, aber auch unbekanntere Marken wie UMI oder LeEco, du bekommst gleiche Leistung für teilweise deutlich weniger Geld.

Hoffe ich konnte helfen, falls du noch was wissen willst frag einfach ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WinDroidMaster
27.05.2016, 00:51

Apple iOS kann viel weniger, als Google Android, ist aber wesentlich teuerer. Ist dadurch allerdings auch sicherer. Ein anderes Beispiel, was ein Kumpel von mir hatte: "Blackview Crown". Mittlerweile ist da allerdings der Bildschirm futsch #SmartphoneKrankheit. Aber ich persönlich finde den besseren sofort bei bekannten Marken wichtig. Ich nutze aktuell ein gerootetes "Samsung Galaxy Note 3".

0

Ich bin auch von Samsung auf Apple. Hab mich jetzt für Apple als Standortmarke entschieden. Ich wechsle nicht mehr zu Samsung. ☺️👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz drauf an, was du genau machen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 apple Stabiles system

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?