Was ist besser zum einschlafen THC oder CBD?

5 Antworten

Von Experte Josselchen bestätigt

Ein gesunder Schlafrhythmus, eine Struktur im Tagesablauf und am Abend ein oder mehrere Rituale, wie lesen, Sport, Yoga oder Ähnliches sind die besten Hilfsmittel zum schlafen.

Mehr braucht man in in der Regel nicht.

Nichts davon,es geht auch ohne.

Nichts von beiden

CBD hilft jedenfalls, was besser ist, weiß ich nicht. Kommt ja immer auch drauf an, welche Sorte z. b sativa/indica etc. Mit CBD ist man aber dann auch wenigstens gesetzlich auf der sicheren Seite und man hat dann halt auch immer ein kleines Fläschen parat, wenn auch recht kostspielig. Und CBD hat ja auch andere mögliche positiven Eigenschaften. Bei THC riskiert man halt, dass sich bei jedem Konsum dann auch die Wahrnehmung ändert und man "high" ist, was eventuell ja nicht gewünscht ist, wenn man häufig den Bedarf hat etwas zum Einschlafen nehmen zu wollen.

Wahrscheinlich kann man hier keine pauschale Antwort geben. Von THC würde ich jedoch die Finger lassen. Es gibt viele Studien die belegen, dass CBD eine beruhigende Wirkung aufweist und somit auch beim einschlafen helfen kann. Jedoch sollte man dies für sich selbst untersuchen. Meiner Meinung nach, sollte man kein Mittel zu sich nehmen, welches die Wurzel des Problems ignoriert und sich nur dem Symptom widmet.

0

Was möchtest Du wissen?