Was ist besser zu lernen Android apps oder Iphone Apps zu programmieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Um eine Programmierte App zu veröffentlichen wird Android besser, weil man auch eine apk Datei anbieten kann und man muss die App nicht unbedingt im offiziellen Store anbieten. Bei Apple ist es soweit ich weiß nur mit jailbreak möglich.

Klar Android.

Erst mal muss man für iOS einen Mac haben.

Dann noch einige Vorteile:
-Java bei Android ist sehr gut für Anfänger geeignet
-größere Verbreitung
-sehr gute Dokumentation, auch kostenlose Online Kurse von Google
-mit Android Studio ausgezeichnete Software
-man kann mit libGDX geschriebene Spiele auch mit RoboVM/Intel MultiOS Engine auf iOS benutzen

*Apps kann man auch mit anderen Sprachen programmieren, aber Java ist die native Sprache (für ART)

Aus finanzieller Sicht iPhone Apps, im  Apple Appstore werden mehr Umsätze generiert als über dem Google Playstore obwohl es im Playstore viel mehr Apps und vor allem viel mehr Nutzer gibt. Ergo: Mit Android Apps verdient man weniger.

"Apple App Store makes twice the money Google's Play Store does, despite most of the world using Android"

http://www.telegraph.co.uk/technology/2016/04/20/apple-app-store-makes-twice-the-money-googles-play-store-does/

androhecker 10.08.2016, 22:13

Du verstehst wohl wirklich den Hintergrund nicht... Erst mal sind viele Android Apps billiger als die selbe App im Apple Store und zweitens geht viel mehr Prozent des Preises an Apple als an Google im Play Store. Der Umsatz vom Play Store ist nämlich wieder rum höher, und darauf kommt es an (für die Entwickler). Mal ganz nebenbei sind die meisten Entwickler, wie ich auch, gar nicht daran interessiert damit Geld zu verdienen (unter anderem muss man dafür auch ein Gewerbe anmelden, unnötiger Aufwand).

0

Was möchtest Du wissen?