Was ist besser Satteldecke oder Schabracke?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich persönlich mag schabracken mehr als Satteldecken

Da gibt es allerdings kein besser denn das ist Geschmackssache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Purzelmaus99
04.02.2017, 12:24

Danke für den Stern

0

Hallo

ich selber mag lieber Schabracken, weil sie mir von der Form besser gefallen. Satteldecken haben für mich immer so was altmodisches.

Für das Pferd macht es keinen Unterschied. Auf dem Teil der an einer Schabracke "mehr" dran ist, liegt ja nichts auf. Nur zu dick sollten beide Varianten nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Satteldecken. Die ganz alten, die einfach nur ihren Sinn und Zweck erfüllen...in schwarz, weiß, grau und kackbraun, öfter mal verwaschen und farblich nicht so genau definierbar^^ davon hab ich den Schrank voll. Klar, hab auch welche mit speziellen nützlichen Sachen drunter, falls ein Pferd besonders gepolstert werden muss oder so. 

Die Reitbahn ist kein Zirkuszelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde satteldecken viel besser.

sie lassen sich viel besser hochkammern, neigen weniger zu faltenwurf und du hast nur halb soviel aufs mal in der waschmaschine.

sie lassen sich viel platzsparender zusammenfalten und bei regen zieht weniger feuchtigkeit unter den sattel.

da wo eine schabracke im alltag notwendig ist, z.b. wenn packtaschen befestigt werden oder unter einem packsattel, würde ich einen woilach benutzen. richtig gefaltet, verursacht er NIE druckstellen. die schichten "arbeiten" aufeinander, so dass die unterste schicht ohne scheuern und abbrechen von haaren immer dort auf dem pferd liegenbleibt, wo man sie vor dem satteln hingelegt hat. 

das material wolle (ein woilach ist AUS wolle, nicht nur mit wolle) transportiert die feuchtigkeit beim schwitzen vom pferd weg. der pferderücken bleibt trocken, weil das material atmet.

besitzt man schabracken oder satteldecken, sollte die unterseite aus einer klimamembran oder aus wolle bestehen. baumwolle ist zwar pflegeleicht, aber die feuchtigkeit bleibt auf dem pferd und kann es auf die dauer krank machen (überhitzung, muskelverspannungen...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich reite mit Schabracke weil es mir persönlich besser gefällt :)
Und dem Pferd ist es ja egal ob Schabracke oder satteldecke, ob lila oder blau ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da ich viel ausreite und dann aiuch mal meine JAcke hinter den SAttel binde nehme ich gerne große Schabracken

und/oder dies auch als Unterlage für's Westernpad  - Stilbruch? na und !?! läßt sich prima waschen.... besser als die Navahodecke....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schabracken, die gefallen mir persönlich besser und ich bin süchtig danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im Sommer sind Satteldecken für's Pferd natürlich angenehmer, weil sie etwas weniger drunter schwitzen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?