Was ist besser Riester-Rente oder Rührup-Rente?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Riester-Rente 100%
Rührup-Rente 0%

10 Antworten

Es ist schwierig, diese Renten zu vergleichen, weil sie für unterschiedliche Zielgruppen gedacht sind und sich die Förderung deshalb auch unterschiedlich auswirkt.

also ich denke dass kann man mit so wenig infos nicht sagen. der vergleich ist so als würdest du äpfel mit birnen vergleichen. rürup hat im wesentlichen den steuerlichen effekt riester rente hat den förder effekt. hierzu müsste man auch wissen ob du überhaupt förder berechtigt (mittelbar oder unmittelbar) bist. also ob du in einer anstellung oder selbstständig oder verheiratet mit einem förder berechtigtem bist. dein jahresgehalt, ob du kinder hast bist du verheiratet etc. erst mit diesen und ein paar mehr daten kann man eine brauchbare auskunft hierüber geben. wenn du möchtest kann ich dir einen daten bogen mailen und dir eine kostenlose analyse machen. lg thomas

Diese Frage kann man so nicht stellen. Zuerst ist einmal festzustellen, ob du angestellt oder selbständig bist. Als Selbständiger kannst du keinen direkten Riestervertrag abschließen. aber als selbständiger ist die Rürup-Rente die einzige geförderte Altersvorsorge. Als Angestellter, kannst du Riester und Rürup machen. Aber auch und das ist die dritte Möglichkeit der Förderung die betriebliche Altersvorsorge. Letztendlich ist ein umfassende Altersvorsorge Beratung über alle drei Schichten nach dem Alterseinkünftegesetz erforderlich. Denn auch die steuerlichen Belastungen in der Leistungphase und die verschiedenen Einschränkungen der einzelnen Versorgungselemente müssen genau bedacht werden. Riester oder Rürup, ist nicht pauschal zu beantworten.

Leider hast Du "weder-noch" nicht vorgesehen, denn es hängt von Deinen persönlichen Randbedingungen ab, was hier besser ist.

Wenn Du "Lohnabhängiger" bist, dann dürfte Riester besser sein, als Selbständiger ist Rürup besser und als Rentner kommt ohnehin nur Rürup in Frage.

Jede Versicherung kassiert "gutes" Geld und zahlt Geld zurück, dessen Kaufkraft durch die Inflationen entwertet wurde. Ich sage: KEINE VON BEIDEN

Riester-Rente

Ich würde die Riesterrente empfehlen Die Rürüprentente darf nicht vererbt werden ansonsten kann diese steuerlich nicht angesetzt werden!!!

@Sidney2:

Was Du hier über Rürup schriebst ist leider falsch:

Rürup kann vererbt werden und sie kann steuerlich abgesetzt werden - sogar bis zu 40000.- € im Jahr, wenn Du zufällig soviel Geld übrig haben solltest.

0
@demosthenes

@demosthenes: Rürup ist nicht vererbar, nicht übertragbar, nicht kapitalisierbar, nicht veräußerbar und auch nichtbeleihbar.EStG §10 Absatz 2 b,

0

Dafür bekommt die Riester-Rente aber nur dann ausgezahlt, wenn der Wohnort innerhalb von Deutschland ist.

0
Riester-Rente

Soweit ich weiß, ist die Rürup-Rente für Selbständige und die Riester-Rente für gesetzlich Versicherte. Ich kann nicht sagen, ob man eine Wahlmöglichkeit hat.

Aktienfonds als Fondssparplan ab € 50,00/Monat (besser € 100,00/Monat).

Vergleiche hinken immer,und in dem Falle werden Äpfel mit Birnen verglichen, was bekanntlicherweise nicht geht....ich schließe mich Lissa an

In meinem Alter keine von Beiden.

Was möchtest Du wissen?