Was ist besser Praktika bei den Firmen oder Studentische Hilfskraft an der Uni?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du eine Karriere an der Uni anstrebst oder zumindest promovieren möchtest, würde ich mich für die Hilfskraft entscheiden und Verbindungen zu knüpfen.

Wenn Du in die Wirtschaft möchtest, musst du Deinen Lebenslauf mit Praktika füllen, also dann eben Praktika.

So würde ich es jedenfalls machen.

Ich denke es kommt auf verschiedene Dinge an:

  • was ist deine Taetigkeit als Hiwi? Nur Sachen kopieren etc.? Oder Mitarbeit in der Forschung etc?
  • Was ist deine Aufgabe im Praktikum? Nur Sachen kopieren und Kaffee kochen? Oder lernst du da was praxisbezogenes oder kannst dein bisher gelerntes Wissen noch vertiefen etc?
  • In welchem Bereich bist du unterwegs? LitWi? Maschinenbau? BWL? Jura? Da koennen die Moeglichkeiten verschieden sein, was einem dann besser hilft...

Du kannst dir sicher denken, welche Optionen jeweils die besseren sind ;-)

Zusaetzlich kommt noch die Frage wo es einmal hingehen soll - ob Uni oder freie Wirtschaft. Aber ich denke die wichtigeren Aspekte sind "was machst du Tatsaechlich in Position X?" Auch eine Uni wird deine Erfahrung besser einschaetzen, wenn du ein Praktikum gemacht hast und was sinnvolles gelernt/geleistet hast, als wenn du Hiwi warst, aber nicht wirklich was gemacht hast.... Andersrum genauso....

Ich hoffe, das hilft ;-)

Was möchtest Du wissen?