Was ist besser oder schlechter: Ein demokratischer Staat und ständig Terrorgefahren oder ein Militärstaat aber Sicherheit für die Bürger?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kannst du dir doch selbst beantworten:

Lebst du lieber in einem Staat, in dem jeder nach seiner Fasson leben darf und du sagen und denken kannst, was du möchtest oder möchtest du lieber "auf Verdacht" für immer verschwinden.

Im Übrigen bieten auch totalitäre und autokratische Systeme keinen Schutz vor Terror, siehe Türkei oder Russland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wahchintonka
26.08.2016, 19:22

In Nord-Korea z.b. braucht aber kein Bürger ständig angst zu haben, von Terroristen in die Luft gejagt oder wie ein Hase abgeknallt zu werden. (Ausländische) Terroristen haben dort nämlich null Chancen

0

Abhängig von Nation und Kontinet.. Arabische Staaten : Demokratie?? Lieber eine starke militärische Führung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wahchintonka
21.08.2016, 19:57

Es ist immer davon abhängig, ob den bürgern das Wasser bis zum halse steht ...Nation oder Kontinent spielen da keine rolle mehr

0
Kommentar von Exisaur
22.08.2016, 14:31

Aber sicher ist da bekanntermaßen trotzdem keiner

0

Warum sollte es in einem Militärstaat ständig sicher sein?

Oder ist das nur ein Gedankenexperiment mit einem hypothetischen Militärstaat in dem es ständig sicher ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wahchintonka
21.08.2016, 20:04

das frage hochrangige Militärs. die werden es dir bestimmt sagen können. ich habe jetzt schon Vertrauen

0

Demokratischer Staat.

Außerdem herrscht hier keine "ständige" Terrorgefahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wahchintonka
26.08.2016, 23:35

kann noch kommen. wer weiß, was sonst noch alles kommt, in unserem multikulti-land

0
Kommentar von 1900minga
26.08.2016, 23:49

Mimimimi

0

Was möchtest Du wissen?