Was ist besser? Oblivion oder Skyrim? Oder sind beide gleich?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Oblivion 40%
Skyrim 40%
Gleich 20%
Beide schlecht 0%

5 Antworten

Oblivion

Besser ist schwer zu sagen, doch Oblivion bietet einen pazifistischen Weg das Spiel zu bestreiten und bei Skyrim nur manche Missionen. Oblivion ist dazu sehr charakteristisch ausgelegt was mir das Spiel viel spannender macht, die Grafik liebe ich auch, sogar farbige Haare kann man haben, mir gefiel Oblivion viel besser, aber auch Skyrim ist ok, aber wenn ich in Skyrim pazifistisch spiele, komme ich immer in den Stress wenn ich abhauen muss, auch weil beinahe alle Charaktere gleich schnell sind, es heisst zwar die grossen zB Hochelfen seien schneller, hab ich noch nicht bemerkt, in Oblivion gibt es da eine eigene Leveltabelle dafür. Die Magier- und die Krieger-Gilden sind verteilt, was mir auch gefällt, und die Leute und die Fauna/Flora find ich in Cyrodiil (im Game Oblivion) sympathischer, auch die Story ging mir mehr zu Herzen. Das Levelsystem gefiel mir auch viel besser, und der Feueratronach und die Skelette sowieso.

Skyrim gibt es aber sehr viele Mods (Ich spiele es aber auf der PS3) und auch die Graphik ist realistischer und schlau zu leveln ist einfacher für den Beginner. Dazu gibt es Riesen, was ich auch toll finde.

Lg

Beide sind für sich super und haben ihre Fans.

Mag aber das Level scaling aus Oblivion nicht, nehme da lieber Skyrim.

Oblivion

Storytechnisch find ich Oblivion deutlich besser.

Skyrim

hab beides gesuchtet wie sonst was beides extrem gute spiele. Aber skyrim hat weniger bugs und richtig geile mods und auch ohne mods ist es verdammt nice

Was möchtest Du wissen?