Was ist besser, normale Schule oder Berufsschule?

4 Antworten

Ich gehe davon aus, dass du zur Zeit noch die Hauptschule besuchst. Wenn das der Fall ist würde ich dort auf jeden Fall erst mal den Abschluss machen. Danach kannst du immer noch weiter sehen. Aber einen Abschluss brauchst du auf jeden Fall erstmal.

Ich glaube du hast es überlesen. Ich lebe zurzeit in der Türkei und mache meine Schule hier fertig, bzw die 9. Klasse. Da ich aber zu alt für die 9. klasse bin(für die Türkei), muss ich nicht in eine normale Schule sondern nur Prüfungen schreiben und sie bestehen, damit ich eine klasse eben Weiterkommen kann. Üben und lernen muss ich zuhause.

0
@thisgirl0

Willst du denn in der Türkei bleiben? Denn ich weiß nicht ob türkische Abschlüsse in Deutschland anerkannt werden

0

@Timpthy wie ich es aus der Frage verstanden haben ist er auf ne deutscge schule

0

Ich glaube schon dass es anerkannt wird, da eine Bekannte von mir die 6.,7. klasse ebenfalls hier gemacht hat und die 8. klasse in Deutschland weitergemacht hat, ohne Probleme.

0

Ich würde an deiner Stelle auf kein gymnasium gehen (wirst auch nicht angenommen ) ob du von eine4 Realschule angenommen wirst ist auch die Frage. Einfach mal bei einer Schule anrufen und nach fragen. Ich würde mal wetten das du auf ne Hauptschule gehen musst, deinen hauptabschluss machen musst . Wenn du deinen Habscvluss hast kannst du auf die Realschule. Du darfst nicht einfach so entscheiden auf welcher schule du gehen möchtest (da du auch nicht den Stoff dazu hast) und wenn du auf gymnasium möchtest, dann musst du eine 3 Fremdsprache 4 Jahre lang gehabt haben (Bsp Latein, Franz oder spanisch)

Wo steht bitte dass ich aufs Gymnasium oder real möchte? Mir ist bewusst dass ich von Haupt oder zumindest Gesamtschule weitermachen würde. Da steht btw auch "Berufsschule", wie gesagt wäre lesen nicht schlecht.

0

Was möchtest du sonnst

0

Lern bitte Deutsch. Danke.

0

Ich würde dir nahelegen dir eine sehr gute fundierte Ausbildung zu besorgen, das spricht stark gegen Berufschule.

Wenn man sich den Weg den Deutschland gewählt hat und nun über die nächsten 60 Jahre gehen muss ansieht, dann brauchst du dringend eine höhere Bildung.
FH oder Uni solltest du anvisieren.

Die Alternative ist Unterschicht. Und das was man heute als Unterschicht kennt wird deutlich weiter absinken.

Ich will aber zuerst alle meine Abschlüsse nachholen. Und dann hoffentlich studieren. Ausbildung ist also nicht so meins.

0
@thisgirl0

Das meinte ich ja mit Ausbildung. Ich schrieb ja FH oder Uni.
Schau dass du ein Abitur machst als Erstes, das wird sonst deinen restlichen Bildungsweg sehr behindern.

0

Hast schon recht ... aber meine Frage war ja eher ob nun eine normale Schule besser wäre oder eine Berufsschule. Ich habe leider immer noch einen Problem damit eine Schule ohne Probleme zu besuchen, da ich eben so lange geschwänzt habe.

0
@thisgirl0

Berufschule führt zu deinem Abitur, die meisten Schüler darin sind bereits am Ende ihrer bescheidenen Bildung angelangt und entsprechend viel lernst du in der Einrichtung von entsprechend motivierten Lehrern.

Zum einen ist Schule echt einfach, man muss nur den Mist lernen.
Das geht auch zu Hause und mit Nachhilfe und im Fehlerfalle wiederholst halt die Klasse nochmal und dann klappts.
Der erste Schritt ist mit jedem Lehrer zu sprechen und zu fragen was du machen musst damit du deinen Rückstand aufholst und das Jahr beendest. Einen Deal abschließen sozusagen.

0

Was möchtest Du wissen?