Was ist besser: MacBook pro oder Windows Laptop?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Windows Laptop 46%
Keins von beiden (z.B. Linux) 15%
Von Windows Laptop zu MacBook Pro gewechselt weil man den Windows Laptop nicht mochte 15%
MacBook Pro 15%
Von MacBook Pro zu Windows Laptop gewechselt weil man den MacBook Pro nicht mochte 7%

6 Antworten

Von MacBook Pro zu Windows Laptop gewechselt weil man den MacBook Pro nicht mochte

Es kommt natürlich sehr darauf an was du machen möchtest. Zum zocken ist ein Mac generell unbrauchbar. Falls du eher auf schnelle Bildbearbeitungssoftware setzten möchtest wäre das MacBook wohl besser.

Ich hatte eins, ha es gehasst und nach einer woche zurück egeben um mir ein Alienware zu kaufen.

Der ist VIEL schneller und grafisch unglaublich stark und schnell. Auf der anderen Seite finde ich ein MacBook einfach zu teuer (zumindest zu der Leistung) alles in allem dürfte die Technik im MacBook etwa nur 700€ wert sein.

Keins von beiden (z.B. Linux)

Also ganz vom Preis abgesehen würde ich das Leistungsstärkste macbook nehmen und mit ein hübsches Linux Ubuntu installieren, aber ich gehe nicht davon aus das du dein Geld so zum Fenster rausschmeißen willst (falls doch ich nehms an ;)) Als (wenn es ein Lappi sein soll ich halte eigentlich mehr von Desktop Rechnern) kannste wenn du kane Windows applikationen brauchst gut Linux nehmen (Minecraft kann man damitt auch zocken)

Windows Laptop

Ich finde Windows Laptops besser. Aber es ist doch letztendlich völlig egal wer was besser findet. Aber meine Stimme geht klar an den Windows Laptop.

Keins von beiden (z.B. Linux)

Das Macbook an sich, also die Hardware, mag ich. Ich hab zwar keinen selbst, aber hab mal damit gearbeitet. Wie bei den meisten anderen Apple-Produkten ist die Verarbeitung unschlagbar. Allerdings geht dies mit einem hoffnungslos unverhältnismäßigen Preis einher. Soo viel ist mir die Verarbeitung dann doch nicht wert.

Als Betriebssystem nutze ich derzeit Arch Linux. Das lässt sich auch auf einem Macbook installieren (soweit ich weiß). Und zwar benutze ich es nicht nur, weil es besser als Windows ist, sondern vor allem weil es freie Software ist. Aus diesem Grund würde ich es auch auf einem Mac benutzen, wenn ich einen hätte. Ich würde mir aber keinen kaufen, weil ich die ebenfalls kaum schlagbare restriktive Softwarepolitik Apple's nicht unterstützen möchte. (z.B. die Verschlüsselungs auf iPods/Pads/Phones - eine echte Frechheit).

In dem Sinne würde ich mir immer einen normalen Laptop ohne Betriebssystem bzw. mit Linux kaufen und dort meine eigene Distribution drauf installieren.

Windows Laptop

ich habe immer windows benutzt. in der schule haben wir macbooks und ich kann damit nicht wirklich was anfangen. ist nicht mein geschmack.

ach ja, falls ich mal zu viel geld haben sollte, ein Macbook air fürs studium würde ich mir wegen der handlichkeit aber trotzdem zulegen.

Elefant5 22.03.2012, 16:56

wieso nicht? Ich kann das wohl nur schwer selber verstehen da ich jetzt schon seit langem keinen Windows mehr benutze außer vielleicht mit Parallels Desktop.

0
Nudelholz95 22.03.2012, 16:58
@Elefant5

die oberfläche lässt sich meiner meinung nach bei windows besser bedienen. außerdem spiele ich mit dem Laptop auch. dafür wäre ein Mac nicht geeignet. als 2. Laptop würde ein Mac aber schon in Ordnung gehen.

0
nelicorn 22.03.2012, 17:06
@Nudelholz95

das mit den Spielen war Jahre lang auch mein Grund gegen ein MacBook. Zum Glück ändert sich das inzwischen und es gibt immer mehr spiele für Macs.

0
Nudelholz95 22.03.2012, 19:09
@nelicorn

die auswahl ist aber sehr überschaubar und die grafikkarten die apple verbaut sind auch "suboptimal".

0
Windows Laptop

Geschmacksfrage / Preisfrage.

Was möchtest Du wissen?