Was ist besser Lufthansa oder Air France? Und wie oft sind beide schon abgestürzt?Und andere Frage was ist das beste Flugzeug und das sicherste in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Weder LH noch AF sind abgestürzt, da es sich um Airlines, also Firmen handelt und nicht um Flugzeuge. Höchstens gibt ab und zu mal der Börsenkurs nach, das ist alles.

Du kannst auch mit Auto oder Bahn fahren oder zu Fuß! gehen! 

Eine andere Möglichkeit ist, jetzt ein Seminar gegen Flugangst zu besuchen. Das gibt es mit und auch ohne Flug. Oder besorg Dir eine DVD oder ein Buch zum Thema. Du kannst aber auch die GF-Datenbank checken, denn regelmäßig zum Sommerurlaub tauchen die Fragen im Tausenderpack wieder auf, obwohl doch schon alles dazu gesagt wurde.

Dann kannst Du die Verkehrsstatistik des Statischen Bundesamtes lesen. Danch ist das Risko, im PKW zu sterben, über 20x höher als im Flugzeug.

Nehmen wir den letzten Unfall der LH-Passage von 1993 in Warschau, gab es seitdem bei LH keinen Unfall mehr. Nimmst Du den GWI-Absturz (einer Konzerntochter) 2015 dazu, sind es zwei.

Die Air France hatte in der Zeit vier Unfälle: 1998, 2000, 2005 und 2009, also doppelt so viele.

Aber die reine Zahl sagt ja gar nichts weiter aus. Außerdem:

"wenn rückreise ist gibt es nur die beiden" Verstehe ich nicht. Du musst
doch auch hingekommen sein, also nimm die gleiche Airline für den Rückflug.

Das Flugzeug stürzt zwar nicht ab, aber wenn du solche Angst hast, warum fährst du dann nicht mit dem Zug? So lange dauert das gar nicht, und manchmal gibt es gute Angebote von der Bahn. 

Rechenbeispiel München-Paris mit der Bahn, 6:23 h, ca. EUR 146,- einfach, das ist der Flexpreis, mit einem Angebot wird es noch um einiges günstiger. 

Flugzeug: 45 Minuten mit der S-Bahn zum Flughafen, 90 Minuten sollte man vorher da sein, ca. 1,5 Stunden Flugzeit, macht 3:45 h. Und dann bist du in Paris vom Flughafen aus noch nicht in der Innenstadt. 

Du sparst mit so einem Flug vielleicht effektiv zwei Stunden. Wenn du in München wohnst. Wenn du in Düsseldorf wohnst, sparst du nicht einmal so viel. Und das, dafür du dich wochenlang vor der Reise fragst, ob nicht vielleicht dein Flugzeug abstürzen könnte. 

Was es zwar theoretisch tun könnte, aber wohl nicht tun wird, da das sehr unwahrscheinlich ist. Du kannst dir ja hierzu mal die englische Wikipedia unter "Aviation Safety" ansehen. Aber man soll sich im Urlaub ja wohl fühlen. Wenn du es im Zug also nicht auch ganz furchtbar findest, dann fahr mir dem Zug :-)

Unbegründete Angst, die Absturzzahlen sagen wenig über die Zuverlässigkeit einer Airline aus.

Jede sibirische Hinterwäldlerairline bringt dich statistisch gesehen sicherer ans Ziel als die Fahrt in einem modernen Auto.

beide absolut sicher. mit ner besseren Airline kannst du nicht fliegen und das mit der Angst dass es abstürzt wurde hier schon etliche male thematisiert. Kurzfassung: das Flugzeug ist das sicherste Transportmittel dass es gibt.

Aber bei Lufthansa kannst du an Bord halt auch deutsch sprechen :)

Die Airline, die bisher weniger oft Probleme hatte, oder weniger abgestürzt ist, wird rein statistisch dieses "Manko" mal ausgleichen, also einen Absturz haben.

Unklar ist nur, wann das sein wird. Vielleicht hast du Glück und bist dabei, oder eben nicht.

GearUp 08.08.2017, 18:18

Statistik ist nicht Deine Stärke, oder?

0
Energiefan03 09.08.2017, 09:16
@GearUp

Oh doch, Du hast meine Aussage ja nicht widerlegt.

Nur eine dumme Frage gestellt.

0

fahr mit der bahn und sncf , aber nicht ice oder thalys , zu schnell !

Nimm den Zug, soweit ist Paris ja nun nicht.

Ich hab verdammte Angst das es Abstürzt

Dann fahr mit dem Zug. Herrje...

Was möchtest Du wissen?