Was ist besser: Kommunismus oder Kapitalismus?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Demokratischer Sozialismus!! Kapitalismus ist eine Wirtschaftsform,Kommunismus ist eine Gesellschaftsform

tingel-di-tangel

0

Was ist dann die Gesellschaftsform der USA?

0
@msitu

Indirekte Demokratie-Das Volk darf nur bestimmen wer bestimmen darf , wenn wir uns über Mischformen unterhalten wollen wird der Tag lang...

0
@generator

Meinst du das Volk oder das Geld?

0
@msitu

Das Volk bestimmt wer bestimmt,das Geld bestimmt was bestimmt wird

1

Kommunismus ist das einzig Menschenwürdige. Denn jeder vernüftige Mensch sollte für den Kommunismus sein, weil wenn der Kommunismus funktionieren würde, und alle an einem Strang ziehen, wäre die Welt ein sehr viel besserer Ort. Aber unsere jetztige Gesellschaft ist zu egoistisch dies einzusehen. Im Kapitallismus gibt es zwei Gruppen von Menschen, nämlich die Gewinner und Verlierer. Die Gewinner sind die die in Hochlohnländern wie Deutschland, Amerika usw. leben. die einen sehr hohen Lebensstandard genießen auf Kosten der dritte Welt Länder und der Natur. Nur leider muss jeder Mensch diese Wahrheit erkennen, damit der Kommunismus eine Chance hat. Denn es gibt einfach zu viele "Gewinner" auf dieser Welt die alle sehr viel Macht besitzen. Die Quelle der Macht ist Geld, und es ist trauig dass die Welt dies nicht erkennen wird. Denn nicht wir beherrschen das Geld sondern das Geld beherrscht uns. Denn das Geld bringt das böse des Menschen zum Vorschein und der Kommunismus zerschlägt diesen Teufelskreis, doch vorher muss der Mensch noch viel lernen.

beide formen sind da um menschen zukontrollieren,die eine macht nur den freieren anschein.

Das ist schließlich der Sinn von jeder Politik. Die Kontrolle des Einzelnen zum Wohle der Gesellschaft und die Kontrolle der Gesellschaft zum Wohle des Einzelnen. Das zu kritisieren ist irgendwie ziemlich sinnfrei^^

0

Was ist besser?kommunismus oder kapitalismus?

...zur Frage

Gibt es eine Mischung zwischen Kommunismus und Kapitalismus.?

Hi, mich würde es mal interessieren, ob es eine Mischung zwischen dem Kommunismus und dem Kapitalismus gibt.??

Sowohl der Kommunismus als auch der Kapitalismus haben vor- und Nachteile. Also wäre eine Mischung doch am besten.?!

...zur Frage

Kommunismus/Kapitalismus - Marktwirtschaft

Hallo,

im Kapitalismus gab es die Freie Marktwirtschaft, aber was ist mit dem Kommunismus? Gab es beim Kommunismus auch eine?

:-)

...zur Frage

Kommunismus oder Kapitalismus?

Was findet ihr besser (gerechter) für die Menschheit Kommunismus oder Kapitalismus? Bitte begründet Eure Entscheidungen!

...zur Frage

Warum hat kein Mädchen Interesse an mir?

Hallo,

und zwar bin ich per se sehr warmherzig und höflich, achtsam und versuche nicht so auffällig zu sein. In der Schule fühle ich mich generell nicht wohl, ich bin sehr introvertiert. Ich habe wenige gute Freunde und bei denen ist es wirklich relativ bestimmt, also meine Art, mal bin ich zurückhaltend und mal offen.

Die Introversion und Extroversion hängt von der Atmosphäre ab, von meiner Bekleidung, von meiner körperlichen Frische, sprich ich spüre sehr gut, wenn ich z.B. fettige Haare habe oder ungepflegt bin, egal an welcher Stelle und schließlich hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab.

Wenn also all' das befriedigend für mich ist, dann kann ich extrovertiert sein, anders nicht. Obwohl, dieser Part "hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab." hat relativ eine niedrige Priorität für das Erwachen der Extroversion in mir.

Das waren so einige Informationen über mich, worauf ich letztendlich hinaus will ist, dass meine Art relativ zu freundlich ist, dass ich zu achtsam bin und, dass ich warmherzig und introvertiert bin. Ich finde das alles schlecht und nur aus dem Grund, weil irgendwie niemand Interesse an mir hat.

Ich bin so einsam und es grämt mich so sehr, dass mich kein zufälliges Mädchen mal anspricht, ich habe nichtmal weibliche Freunde und sehne mich einfach nach denen, ich sehne mich nach Mädchen...

Ich bin 1.85 cm groß ungefähr, wiege 80-90 KG und würde mich mal nicht als runder "Fettsack" einstufen, sondern eher mittelmäßig.

Ich bin 16 Jahre alt und nie hatte ein Mädchen wirklich Interesse an mir, die meisten Mädchen tuen so, als wäre ich nicht anwesend... Ich will nicht und kann nicht ein Mädchen ansprechen, es geht einfach nicht. Meistens rede ich sowieso ungern, außer vielleicht im Unterricht, das ist mir aber auch relativ.

Ich fühle mich von sovielem gelangweilt und draußen generell unwohl. Was soll ich machen??? Ich bin so irrelevant und erschreckend für Mädchen, es ist so hoffnungslos.

Warum zum Teufel haben diabolische bzw. kaltblütige und offene Jungs mehr Chancen bei Mädchen!? Mädchen sind so rätselhaft...

Diese Gesellschaft...

Ich habe so oft geweint und immer machte man mir Hoffnungen, doch letztendlich werde ich wahrscheinlich immer einsam bleiben.

Auf Internetbeziehungen habe ich keine Lust mehr!

Danke für Eure Aufmerksamkeit!

...zur Frage

Warum ist demokratischer Sozialismus um einiges besser als Kapitalismus und Kommunismus, und was müssen wir tun, damit wir ihn einführen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?