Was ist besser. ISDN oder Voice over IP. Wenn ihr die Wahl hättet, was würdet ihr präferieren. Oder macht es gar keinen Sinn ISDN als Möglichkeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

für ISDN & besonders Analog spricht nur die Zuverlässigkeit was Telefonieren angeht , auch bei Stromausfall

für alles Andere sind ISDN & Analog veraltete Steinzerit-Technologie

Das beste ist Glasfaser in den Keller = Fiber-To-Home -> Da hast du nann nut VoIP tzm extrem schnellen Internet ... TIPP: besorge dir eine USV (wegen Stromausfall)

Oder macht es gar keinen Sinn ISDN als Möglichkeit zu erwägen, da eh alles irgendwann auf Voice over IP eingestellt wird? 

So ist es.

manni94 hat Dir ja bereits geschrieben, dass man z.B so gut wie jede, auch ein uralte ISDN-Telefonanlage hinter einem IP-basierten Anschluss weiterbetreiben kann.

Auch ein ISDN-Telefon kannst Du an einem VDSL-Router, wie z.B. der Fritz!Box 7490, am internen S0-Port des Routers problemlos weiter nutzen - übrigens genauso wie auch ein uraltes Wählscheibentelefon (mit einem Konverter am analogen Port).

Fazit: alle Arten von Telefonen (ISDN, analog, DECT, IP, SIP) lassen sich an einem IP-basierten Anschluss weiter betreiben - über eine Telefonanlage oder einen Router mit Telefoniefunktion.

Der Router, oder auch ein sog. Mediagateway (wird id.R. dann bei Firmen eingesetzt), wandelt die Telefonsignale jeder Art dann in Datenpakete (VoIP) um und umgekehrt.

ISDN ist eine veraltete Technologie. Wir haben vor kurzem einen Glasfaser-Internetanschluss bekommen, unsere 20 Jahre alte ISDN-Anlage bekam ein Vorschaltgerät und arbeitet jetzt mit VoiIP.

Was möchtest Du wissen?