Was ist besser, günstiger, Penny oder Longboard?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich habe einen Cruiser (also sieht aus wie ein Pennyboard) ist aber von "Long Island Longboards". Ich finde es läuft mindestens genauso gut und das 22'' kostet 55 Euro und das 27'' 70 Euro. Vielleicht probierst du das mal aus.

An sich ist beides Gut, allerdings solltest du am besten in einen Skate shop gehen, damit du dich mal auf beides drauf stellen kannst, das macht keinen sinn sich z.B. ein Pennyboard zu kaufen um dann festzustellen, dass man darauf unbequem steht!

Longboard ist leichter penny ist etwas schwerer zu lernen Preisklasse ungefähr gleich als Longboard lernst du bessere Tricks ;)

Kilus 19.08.2014, 15:57

Eigentlich anders' rum ^^ Beim Pennyboard kann man im Prinzip fahren wie mit normalen Skateboards. Beim Longboard fahren sich, Flex, Top-Mount drop-thru etc. alles anders!

0
nhlcrosby 24.08.2014, 16:01

Also ich hab 1 Tag gebraucht um Pennyboard fahren zu können also bei mir ging es einfach

0

ja also wenn du keine ahnug von skaten bzw. cruisen hast solltest du dir ein penny board holen! habe beides und das penny board geht einfach viel leichter zu wenden. wenn du mit dem longboard nicht wahnsinnig schnell fährst bringst du keine grossen kurven hin. penny board kostet um die 120€ und ein longboard um die 300€. klar gibts auch billige longboards für 100-200€ davon rate ich jedoch ab bei longboards sollte man nicht sparen ;-) fazit: wenn du ein board zum rumcrzisen in der stadt, am see brauchst dann ein penny board! wenn du aber auch downhill fahren möchtest, was ich dir vorerst abrate da du keine grosse erfahrung hast, und auch grosse strecken wie zB 10km+ zurücklegen will dann ist ein longboard die richtige wahl. ;-)

Penny sind idR günstiger. Es gibt zwar auch günstige Longboards, aber ich würde dir dazu raten schon mindestens 150€ für ein Board auszugeben. Klar geht es teurer und besser, aber mit 150€ kriegt man ein gutes Einsteigerboard.

Was schwerer zu lernen ist, da scheiden sich die Geister. Da werden viele dir was anderes erzählen. Guck einfach worauf du mehr Bock hast und greif dann dazu! ;) Mit etwas Übung wirst du beides meistern.

Kilus 20.08.2014, 15:46

!Achtung! ^^ Es gibt keine wirklichen Einsteiger Boards!

Nur Preisklassen [spreche aus Erfahrung]

Günstig - 100-180€

Normal 180-250€

Teuer 300€ und aufwärts!

0
ManuelSchmidt86 20.08.2014, 18:03
@Kilus

Wahr. Einsteigerboard heißt für mich, dass man als Anfänger kein 300€ Board braucht, aber schon 150€ ausgeben sollte.

Diese Billigboards von Amazon für 80€ sind meiner Meinung nach keine gute Investition. Aber ja - man kann auf allen Boards als Einsteiger lernen.

1

Was möchtest Du wissen?