Was ist besser Google Chrome oder Opera?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt darauf an was du unter "besser" verstehst. Nun meinen ja einige hier, dass man den besten Browser aufgrund der Marktanteile bestimmen kann, was aber Quatsch ist. 

JEDES Android-Handy hat Chrome vorinstalliert, so ziemlich jeder nutzt Google, weshalb man dadurch unweigerlich auf Chrome stößt. Da ist es doch klar dass Chrome deutlich mehr Marktanteile hat. 

Ich selber nutzte Opera seit ~ 16 Jahren, und er ist für mich immer noch der innovativste Browser. 

Opera war zum Beispiel der erste Browser der die "Tabs" einführte. Alle anderen Browser haben das von Opera abgeguckt. 

Opera hatte damals einen integrierten Mail- und Torrent-Client. Anderer Browser brauchten dafür erst Erweiterungen. 

Aktuell ist Opera der erste Browser der einen integrierten Werbeblocker und Anonymisierungsdienst hat. 

Also zumindest bei den "Technikbegeisterten" ist Opera noch die Nummer 1. 

P.S: Man kann sich auch mal Vivaldi anschauen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google Chrome verwende ich gar nicht erst. Ich finde Opera bereits richtig gut. Früher hatte ich mal Firefox verwendet, aber das ist erstens schon über 10 Jahre her, und zweitens war das, bevor ich Opera kannte. Google Chrome ist erst wesentlich jünger als Opera, so wie vermutlich Opera jünger als Firefox ist, aber das hat nichts darüber auszusagen, welches nun besser für was ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Chrome ist besser als Opera! Obwohl Opera auf schlechten PCs oder Laptops besser läuft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Opera verbraucht  weniger daten aber chrome ist besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?