Was ist besser. Glasfasernetz oder DSL. By the way: ist Glasfasernetz nicht günstiger?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

DSL nutzt Kupferleitungen. Meist sind aber die Vermittlungsstellen schon mehr schneller Glasfaserleitung angeschlossen. Wenn nur noch die letzten Meter über Kupfer gehen, werden so beim Kunden schnellere Internetgeschwindigkeiten erreicht. Glasfaser bis ins Haus des Kunden wäre das Optimum, aber leider sehr selten vorhanden. Einige Regionale Anbieter wie NetCologne z.B. setzten auf Glasfaser bis ins Haus: https://netcologne.telefon-tv-internet.de/glasfaser - die Telekom eher auf VDSL Vectoring (also Glasfaser bis zum Verteilerkasten).

Strecke1-->Verteilerkasten-->Strecke2--->Haus--->Stecke3---> Wohnung

  • Bei Unitymedia ist Strecke1 (S1) aus Glasfaser und S2 ggf. S3 mit Coax-Kabel. [Tarif max. 400Mbit/s down und 20Mbit/s up, ist aber noch Luft nach oben durch das Coax-Kabel]
  • Telekom baut jetzt aus (auch bei uns) und legt Glasfaser für S1 und verkauft es als Glasfaser-Internet, aber S2 und S3 bestehen nicht aus Glasfaser [Tarif max. 200Mbit/s down und 100Mbit/s up], sondern aus der Telefonleitung (verdrilltes Kupferkabel) [max. Tarif vllt nicht erhältlich].

Nur wenige haben alle drei Strecken aus Glasfaser.

fttn heißt "fiber-to-the-node" / fttc "fiber-to-the-curb"-> S1 ist aus Glasfaser

fttb heißt "fiber-to-the-building" -> S1 und S2 sind aus Glasfaser

ftth heißt "fiber-to-the-home" -> S1,S2,S3 sind aus Glasfaser

_______________________________________

DSL

S2,S3 bestehen aus der Telefonleitung (verdrilltes Kupferkabel)

S1 meist auch Kupferkabel, das jetzt durch Glasfaser ersetzt wird von der Telekom (VDSL).

________________________________________


Korrigiert mich bitte! Bin kein Profi!



profanity 30.06.2017, 21:00

Korrigiert mich bitte! Bin kein Profi!

Nicht nötig, auch als Laie hast du das sehr richtig erklärt :)

0
Sirias 01.07.2017, 05:18
@profanity

profitiere ich denn dann überhaupt von der Glasfaser?

0

DSL geht über die herkömmlichen Kupferleitungen und bringt Geschwindigkeiten bis zu 16.000 Bits pro Sekunde Download.

VDSL geht über Glasfaser und bietet 50.000, 100.000 oder teilweise bereits 200.000 Bits pro Sekunde Downloadgeschwindigkeit.

Es ist die Frage, ob der Bereich, in dem du wohnst, bereits mit Glasfaser ausgerüstet ist und ob die Telekom die Ports freigegeben hat. Dann kannst du einen ganz normalen Anbietervergleich durchführen und den günstigsten nehmen, aber denke auch an eventuellen Support, der bei besonders günstigen Angeboten oft nicht so gut ist.

Sirias 30.06.2017, 17:11

Das war verständlich danke!

1
jaquma 30.06.2017, 17:25

VDSL geht auch über Kupfer.

0
profanity 30.06.2017, 20:34
@jaquma

VDSL geht auch über Kupfer.

Ja, aber nur die letzte Meile. Bis zum Verteiler muss Glasfaser liegen. Von da aus ca. 1 Meile gerechnet bis zum Endpunkt kann Kupfer liegen.

0

DSL ist schnell und standart bei vielen. VDSL bzw. Glasfaser ist schneller.

Sirias 30.06.2017, 17:00

also vdsl ist Glasfaser? Und was bietet jetzt die Telekom und 1und 1 an?

0
Joshi2855 30.06.2017, 17:01
@Sirias

Schau doch nach. Bin bei Kabel BW. DSL hat nur eine Begrenzte Übertragung. VDSL gibt es aber noch nicht überall. Wenn du in einem Dorf wohnst, kann es sein das du zwar ne 200K Leitung hast, aber nur die Hälfte ankommt. Dein Wohnort muss halt auch VDSL geeignet sein, dann ist es deutlich schneller.

1
RogerDasAlien 30.06.2017, 17:31
@Joshi2855

VDSL ist nicht zwingend Glsafaser. Kann auch herkömmliches DSL sein, das über "Vectoring" aufgebohrt wird und deshalb schnellere Geschwindigkeiten liefert. Dazu ist aber eine andere Verteilungstechnologie notwendig, die nicht überall aufgerüstet wird oder wurde.

0

Was möchtest Du wissen?