Was ist besser gegen Pickel im Gesicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Also, selber ausdrücken würde ich sie nicht und wenn, dann mit desinfizierten Händen oder einer desinfizierten Nadel und auch die "Wunde" direkt danach desinfizieren. Bei allen Pickelcremes ist es so, dass einige Leute darauf positiv reagieren, andere negativ und wieder andere gar nicht (ich gehöre z. B. zu letzteren). Es hört sich blöd an und ist nervig, aber da musst du wohl oder übel ausprobieren, was bei dir wirkt.

Und der Hautarzt ist eigentlich immer ein guter Weg. Einfach hingehen, er wird dir dann was verschreiben. Vielleicht hilft's, vielleicht auch nicht, dann wird er dir was anderes verschreiben. So lange, bis das richtige für dich dabei ist.

Viel Glück!

Also auf jeden Fall nicht ausdrücken. Wenn die Pickel so schlimm sind, dann zum Hautarzt. Wenn nicht, empfehle ich eine tägliche Reinigung mit einer Gesichtsbürste und ein Puder aus der Apotheke (Sulfoderm). Außerdem vielleicht mal ein Dampfbad machen und anschließend eine Maske drauf (Heilerde, Thermo-Maske von Garnier..)

Was möchtest Du wissen?