Was ist besser gegen Heuschnupfen?

4 Antworten

Also ich muss dir leider sagen das ich die Variante mit der Armeisensäure nicht kenne. Kannst du Näheres dazu berichten ?

Aktuell muss ich leider auch die Tabletten nehmen. Verstehe was du meinst mit dem müde sein. Manche haben keine Nebenwirkung von denen. Ich persönlich bekomme von egal welchen die Nebenwirkung. Bei mir sind sie aber auch so stark das nur eine Tablette nichts bringt .

Für Allergiker ist das verständlich allerdings Leute die das nur aus der Theorie kennen glauben mir das nie dass ich wirklich 3 Stück am Tag brauche am besten man nimmt sie abends aber dann habe ich keinen Schutz vor morgens mittags verreck ich dann weil ich keine Luft bekomme und abends beginnt das gleiche Spiel noch mal also teile ich mir es auf ich nehme morgens eine mittags eine und abends eine so bin ich komplett geschützt bin zwar dementsprechend müde und könnte immer nur schlafen aber ich bin geschützt leider kann ich dir dauernd das empfehlen denn die Desensibilisierung hat bei mir rein gar nichts gebracht außer dass ich jetzt noch einige Sachen nicht essen kann

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Also ich habe mir das mal durchgelesen, ich würde mir das mal vom Allergologen genauer erklären lassen. Denn wenn das hilft gebe ich auch gerne einen Liter ab... Ich will mich nämlich auch mal am Frühling erfeuen🙄 o h wünsche mir für dich das es dein weg ist. Informiere dich mal beim Arzt darüber.

Allerdings darf der Arzt nicht eingenommen sein und auch nicht voreingenommen denn das musst du dann einfach austragen und du bist der Leidtragenden dann dabei

0

Probier's mit den Tabletten, da gibt es heute sehr gute, die machen nicht mehr so müde.

"Starke Tabletten" ist relativ - du bekommst die Dosis, die nachgewiesenermaßen wirksam und ansonsten unschädlich ist.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Nachdem ich hiermit Erfahrungen gesammelt habe, vermag ich die oben gestellte Frage wie folgt zu beantworten: keine der angegebenen Varianten.
Wie ich hier bereits mehrfach dargestellt habe, hat eine jede Allergie ihre Ursache in einer Vergiftung des Körpers, womit allein eine effektive Giftausleitung zum Ziel führt. Auf diese Weise bin ich eine Extremform von Sonnenallergie losgeworden, nachdem mich mein Hautarzt aufgegeben hatte.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?