Was ist besser für einen 2-Takt Motor?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solange der Motor / Zylinder kontinuierlich gut mit Luft umspült wird, ist es ihm egal, ob nun Kurzstrecke oder Langstrecke.

Für regelmässige Kurzstrecke hat der Zweitakter gegenüber dem 4T aber den Vorteil, dass er deutlich weniger bewegliche Teile hat, die geschmiert werden müssen.

Sinnvoll für beide Motortypen wäre aber für regelmässige Fahrten eine derartige Mindestdistanz um auf Betriebstemperatur zu kommen. Ist die regelmässige Kurzstrecke dafür zu kurz, so wird sich bei einem 2T mit "Auto-Choke" ( üblich bei modernen Motorrollern ) recht schnell der Auspuff zuschmoddern.

Denn einerseits reichert der Autochoke in der Kaltlaufphase das Gemisch fetter an, andererseits benötigt der Auspuff und ein ggf. integrierter (U-) Kat eine gewisse Mindesttemperatur um sich selbst wieder freizubrennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf kurzen Strecken wird das Öl nicht richtig verbrannt, also sind lange Strecken besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?