Was ist besser für die Hände? wenn man geschirr mit den händen so abwäscht oder den händen

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

also ich würde sagen per hand. die reiniger heutzutage für geschirr greifen die haut nicht mehr so an.dannach aufjedenfall wenn du dir immer noch unsicher bist die hände eincremen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hängt davon ab, wie empfindlich deine Haut ist. Durch jedes Wasser, auch Spülwasser, wird der Haut Hautfett entzogen, d.h. du musst nach dem Waschen deine Hände wieder einfetten, wenn du sehr trockene oder empfindliche Haut hast. Ich habe Psoriasis und extrem trockene und häufig gerissene Haut, benutzte aber nur in selten Fällen Handschuhe zum Spülen, für intensive wässrige Hausarbeit aber schon, für den Garten sowieso, und zum Malen benutze ich auch welche. Ich creme immer meine Hände auch nach dem Handschuhe tragen ein. Allerdings trage ich nicht diese dicken Gummi-Haushaltshand- schuhe sondern die Einmalhandschuhe. Die riechen gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also auf die dauer macht das spülwasser natürlich die haut kaputt, aber mit crmee etc. kann da eigentlcih nix schlimmes passieren. wie die handschuhe riechen, hängt ganz von der marke ab. vielleicht olltest du einfach mal eine andere marke ausprobieren. und wenn alles ganz doll schlimm ist, musst du dir eie spülmaschine kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

....ich finde die Gummidinger auch gruuusselig...u manchmal haben sie so eine komische Beschichtung drinnen....Wasser kann ja für die Hände nicht wirklich schädlich sein u es gibt ja genug gute Handcrémes für danach....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschirrspülmittel sind nicht so aggressiv, daß man Handschuhe zum Abwaschen anziehen muß, zumal die Hände darin auch noch schwitzen. Ich würde das nur tun, wenn ich festellte, daß meine Haut Schaden nimmt. Dann würde ich aber nicht zu Haushaltshandschuhen greifen sondern mich nach Einweghandschuhen umsehen. Die riechen auch nicht zu intensiv. Gesunde Haut leidet beim Abwaschen nicht und man hat auch das Geschirr besser im Griff.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man empfindliche Hände hat und auf verschieden Spülmittel allergisch reagiert, ist es schon besser, wenn man Haushaltschuhe anzieht. Es gibt solche, die Baumwolle drin haben, also ein Baumwollfutter, damit stinken die Hände nicht nach Gummi, ich mag diesen Geruch auch nicht und hole meine Handschuhe immer in der Apotheke, ich sage, ich brauche Handschuhe zum Gummistrümpfe anziehen, die haben fast alle das Futter drin und sind auch etwas robuster, sind nicht teurer, wie andere! Sie halten aber schon länger!

L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm die Spülmaschine, die ist besser für die Hände wie auch für Handschuhe :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs mal mit den Gummihandschuhen von Vileda "Comfort & Care". Die Hände riechen nicht nach Gummi und sind herrlich zart nach dem Geschirrspülen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich abspüle dann ohne Handschuhe.L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?