Was ist besser für das Auto? Gang beim Anhalten rausnehmen oder die Kupplung getreten halten?

12 Antworten

Früher war Kupplung getreten halten schädlich. Heute ist das völlig "wurscht"! Früher ging das Durchtreten der Kupplung arg auf das Drucklager der Kupplung. Moderne Kupplungslager sind da völlig unempfindlich. Es ist nur eine Frage Deiner Befindlichkeit, ob Du den Gang raus nimmst oder Kupplung getreten hältst. Wenn Dich die dauerhafte Anspannung im Bein nicht stört, richtest Du technisch keinen Schaden an.

Besser ist es immer den Gang raus zu nehmen. Das ständige "Durchtreten" der Kupplung schadet dem Ausrücklager. Ebenso kann es mal leicht passieren, das man mal mit den Gedanken ganz woanders ist. Du rutscht versehentlich vom Kupplungspedal ab und ruckst eventuell Deinem Vormann auf das Auto.

Wenn ich weiß, dass ich länger steh (lange Ampelphase zb) nehm ich den Gang immer raus. ist auch angenehmer fürs Bein. Steh ich nur kurz, lohnt das nicht.

Was möchtest Du wissen?