Was ist besser: Erst Wasser dann Seife oder erst Seife dann Wasser?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Also ich glaube, das ist unwichtig. Ich persönlich mach es eher erst mit Wasser, manchmal danach. Ich denke nicht, dass es einen Unterschied gibt, denn die Hände werden ja auf jeden Fall sauber, oder nicht? :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme auch erst immer Wasser, dann die Seife, Seife unter's Wasser (mit Händen = so wird sie nass) und dann drehe ich die Seife in den Händen unter dem Wasser.

Ich mag es nicht, wenn man erst die Seife (die ja meistens vielleicht noch völlig trocken ist) nimmt; dann "reibt" man ja sozusagen "nur die Schale" ab.

Deshalb: Die Seife muss erst etwas feucht sein, ehe man sie "richtig" benutzen kann :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Leute nehmen die Seife auf die Hand und waschen sie gleich mit Wasser ab. Weg ist sie.

Natürlich braucht die Seife etwas Zeit, die Fette und Schmutzpartikel zu lösen! Es muss auch Schaum entstehen, der unter Dreck und abgestorbene Hautzellen kriechen kann, um diese auszuhebeln und auf der Oberfläche der Seifenblase schwimmen zu lassen. Erst dann kann man abspülen.

Ob du die Haut vorfeuchtest, hängt sicher davon ab, wie konzentriert die Seife(nlösung) ist, die anschließend kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich mach auch erst immer Wasser auf die Hände, schon damit sich die Seife besser verteilen und aufschäumen lässt. Was den Wascheffekt angeht... ich weiß nicht, ob das andere unhygienischer ist, nur auf jeden Fall schmieriger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich mache es auch so wie du. Ich könnte mir keine Seife auf die trockenen Hände schmieren. Erst die Hände befeuchten, dann Seife rauf und dann alles abspülen. Das ist meiner Meinung nach der sauberste Weg. ;-) Aber ich denke es ist auch ok wenn man es anders macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasser, Seife, Wasser. Notfalls wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Flüssigseife auf jeden Fall zuerst Seife, würdest du es anderes herum machen, wäre der Druckknopf der Flüssigseife voll mit Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie du es machst ist es richtig, weil sich die Seife besser entfalten und verteilen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach ist das egal.. in der Küche lernt man jedoch.. zuerst Seife, dann Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Öl verschmierten Händen ist es sinnvoll erst die Hände Eizuseifen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei sehr schmutzigen Händen ( Fette oder Öle) zuerst Seife, bei normalem Händewaschen erst Wasser!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist egal, in welcher Reihenfolge, sauber werden die Hände so oder anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erst wasser dann seife. sonst klebt es nur so eklig und verteilt sich nicht richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du beides nimmst dann ist es egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hahaha, also ich würde sagen erst wasser, dann seife, dann mit wasser und waschen...so hab ich das vor hundert jahren im kindergarten gelernt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich mach Wasser-Seife-Wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die trockenen hände mit seife einmassieren dann werden sie am saubersten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?