Was ist besser Erbschein mit Testament bei 2 Erben Ehefrau und Kind aus erster Ehe sowie drei weitere Kindern der Verstorbenen oder ohne Testament beantragen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da seine Bank ,die die Hauskredite bei einer anderen Bank bedient, das Konto stillgelegt hat 

Mit welcher Begründung ? Durch den Tod des Kontoinhaber geht das Konto auf die Erben übrig. Verfügungen des Erblassers (Daueraufträge und Abbuchungserlaubnisse) laufen dabei aber weiter. Es kann natürlich sein, das das Konto keine Deckung aufweist, d.h. kein Guthaben vorhanden ist. Dann hilft ihnen der Erbschein aber auch nicht.

Etwas anderes wäre es natürlich, wenn Ihr Mann jeden Monat eine Überweisung veranlast hat.

Ein Testament habe ich bislang nicht gefunden.

Wenn sie kein Testament finden, dann wird es wohl daran liegen, das es wahrscheinlich keins gibt. Insoweit müssen sie den Erbschein ohne Testament beantragen.

Wenn du bereits weißt, dass kein Testament  bei Gericht hinterlegt ist und du noch keins gefunden hast, er dir auch nicht erzählt hat, wo er eins deponierte,  wird es wohl keins geben. Davon reden ist eine Sache. Manche Dinge schiebt man solange vor sich her, bis es zu spät ist. Also erbst du und die 4 Kinder. Falls du doch noch eins findest, kannst du es meines Wissens immer noch nachreichen. 

Glaube wenn er ein Testament gemacht und es irgendwo hinterlegt wurde (Notar) wäre es besser, Einsicht zu verlangen. 

Ich habe die Auskunft vom Amtsgericht und unserern früheren Notar erhalten, das kein Testament hinterlegt wurde.

Was möchtest Du wissen?