Was ist besser: ein Schneidebrett aus Holz, Glas oder Plastik?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich schneide prinzipiell nur auf einem Holzbrett, da alle anderen die Messer nur stumpf werden lassen. Und der Hygiene wegen? Dem kann man abhelfen, wenn man das Brett nach dem Gebrauch immer heiß abspült, an der Luft trocknen läßt und ab und zu mit Apfelesseig reinigt. Der Essig hilft auch unangenehme Gerüche auf dem Brett zu vermeiden! Und wenn zu viele Schnitte von Messern darauf sind - nun man kann sich ja ab und zu schon mal ein neues Brett kaufen! Aber unser Schneidebrett ist mehr als 20 Jahre alt und noch immer sehr gut brauchbar und riecht nicht mal nach Zwiebeln!

Ich würde Dir zu einem Holzbrett raten. Glas und Plastikbretter sind auf Dauer nicht besonders gut für die Messer. Die Messer werden stumpf und unbrauchbar, wenn man damit auf solchen harten unnachgiebigen Flächen wie Glas oder Plastik schneidet. Dadurch schadet man seinen Messern, was gerade bei teuren Messern ein reine Verschwendung wäre. Oder man muss die Messer zumindest viel öfter als normalerweise notwendig wäre schleifen lassen, was ja auch wieder extra Kosten verursacht.

Es ist übrigens auch nicht wahr, das Holzbretter so unhygienisch wären. In Plastikbrettern entstehen durch das Schneiden auch Kratzer und Furchen, dort können sich ebenso Keime und Bakterien festsetzen. Holzbretter haben aber dafür ganz natürliche Abwehrstoffe gegen Keime und Bakterien. Holz wie z.B. Bambus, Walnuss oder Olivenholz wirken antibakteriell. Und diese Eigenschaft fehlt Plastik oder auch Glasbrettern vollkommen.

Ich benutze schon seit Jahren dieses Holzschneidebrett http://www.amazon.de/gp/product/B0015ZCSUE/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B0015ZCSUE&linkCode=as2&tag=creatinberich-21 Es ist auch nach sehr häufiger Benutzung immer noch sehr gut in Schuss. Natürlich hat es durch das viele Schneiden darauf einige Kratzer und Einschnitte, aber das ist ja normal. Wenn man es 1-2 Mal im Jahr mit einem Öl wie Olivenöl einölt, dann bleibt es auch geschmeidig und gepflegt.

Hallo, also die Schneidebretter aus Glas sind toll, da sie sehr hygienisch sind, aber...sie machen die Messer mit der Zeit stumpf und das ist ärgerlich! Plastik ist okay, da gut zu reinigen! Holz ist zwar im Umgang angenehm, jedoch muss man da sehr aufpassen, dass man nicht nacheinander ein Hähnchen drauf schneidet und dann den Salat...es könnten sich dadurch die gefährlichen Salmonellen gut verbreiten! Holz also, wenn man Fleisch drauf schneidet, danach immer sehr gut "schrubben" mit heißem Wasser usw.

Was möchtest Du wissen?