Was ist besser ein Fertig-Pc oder ein selbst zusammengestellter Pc?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

100000000000000% selbst zusammengestellter Pc

Jegliche Fertig Pc vorallem in Shops wie Media Markt Promarkt und dergleichen haben einfach immer einen im vergleich zu den anderen eingebauten produkten eine schwachstelle. wie zum beispiel 32Gb Ram 4Tb HDD 16Kern Cpu und dann aber nur eine 2Gb Grafikkarte die dann noch das am niedrigsten getakte model der reihe ist.

2ter Grund ist einfach das du fürs gleiche Geld ein doppelt so starken Pc zusammenstellen kannst. 

Kann dir bei Budgetangabe und weiteren wünschen gerne beim zusammenstellen helfen

IchMagKeksee 03.07.2017, 07:12

Ich habe beim Pc mich daran orientiert aber nur mit besserem Kühler , SSD ,... eigentlich nur Prozessor und Grafikkarte übernommen. Insgesamt lande ich auf 1.040,25€ und ähnliche schlechtere Pc kosten auf anderen Anbieter ab 1.300€-1.600€ da empfiehlt sich ein selber zusammengestellter Pc oder?

0
Zwieback1994 03.07.2017, 07:15
@IchMagKeksee

Wie gesagt schick eine Private Naricht für was du den Pc nutzen möchtest.

Was du dir bereits vorgestellt hast und dein Maximales preisbudget. Denke ich kann dir den von dir ausgesuchten Pc mit leistungsgleichen Teilen einer anderen Marke oder anderen Generation für weniger Geld zusammenstellen

0

Der Mythos das Fertig PCs generell teurer sind als individuell zusammengestellte Rechner muss nicht stimmen, denn oftmals lassen viele den Preis für den Zusammenbau und ggf. erweiterte Vor-Ort Garantien außer Acht.

Selbst zusammengestellte PCs (mit Zusammenbau durch den Händler) haben den Vorteil, dass man selbst mit seiner Wahl die Qualität der einzelnen Komponenten beeinflusst.

Wer selbst zusammenbaut kann oftmals Geld sparen und kann das Geld in bessere Hardware stecken. Zudem lernt man ggf. auch etwas dabei und kann ggf. den PC zukünftig selbst reparieren oder aufrüsten.

Als Fazit kann man also sagen, das man mit einem selbst zusammengestellten PC meist besser fährt weil man die Komponenten individuell zusammenstellen und so besser auf seine eigenen Bedürfnisse eingehen kann.

Ein Selbstbau hat viele Vorteile . Ein Komplett Pc "von der Stange" da weiß man nie zu 100% was genau da alles Verbaut wurde. Da kauft man meist die Katze im Sack auch wenn die Hersteller sich noch soviel Mühe geben alle Informationen anzugeben. Ich baue seit über 25 Jahren immer meine PC Systeme selbst zusammen und hab in der Zeit auch viele andere PC Systeme für Kollegen,Freunde/Bekannte aber auch für die Firma selbst schon zusammengebaut Aber auch Workstations und Server waren mit dabei. Wenn du einen zusammenstellen willst kann ich dir gerne Helfen ,dabei muss man erst mal wissen wie viel du Bereit bist für den PC auszugeben ( Buget).

Lazarius 03.07.2017, 10:46

da weiß man nie zu 100 %, was genau da alles verbaut wurde

Es gibt Software, die sehr genau das „Innenleben“ eines PCs jeden Anwender offen legen kann.

0

Ich halte fertig zusammengestellte PCs für besser, weil in der Regel die Komponenten optimal zusammenpassen.
Betriebssystem, optimale Treiber und oft mehr oder weniger nützliche Zusatzsoftware sind installiert.
Die Geräte sind steckerfertig und man kann sofort loslegen.
Was will man mehr?

Ein PC in Einzelkomponenten kann preiswerter sein, wenn man sich auskennt und die Teile günstig erwerben kann.
Dafür hat man die Arbeit des Zusammenbauens.
Und manch ein PC-Bastler bekam schon graue Haare, weil die es Schwierigkeiten bei der Treiberinstallation gab.

LG Lazarius

JohnnyJayJay02 04.07.2017, 21:45

Sorry, aber ich habe schon so unglaublich viele Fertig-PCs gesehen, wo das oben genannte Mal so gar nicht stimmt. Im Gegenteil, ich habe noch nie einen gesehen, der eine perfekt abgestimmte Konfiguration hatte. Dazu kommt meistens noch ein Noname-NT und veraltete Hardware. Letztens bei Mediamarkt einen PC "mit ultraschnellem I7 der so-und-so-vielten Genration" und einer GTX 750 TI.

1
Lazarius 05.07.2017, 18:34
@JohnnyJayJay02

Es ist doch wie mit den Autos.

Die meisten Leute kaufen eins von der Stange, sind damit zufrieden und überlassen Reparaturen und Service den Werkstätten, die dafür ausgerüstet sind.
Nur Experten schrauben heutzutage selbst und tunen ihre fahrbaren Lieblinge.

Die meisten PCs werden doch von „normalen“ Usern gekauft, die das Gerät steckerfertig nutzen und vom technischen Inhalt des PCs aber eigentlich nichts wissen wollen.
Genau für diese Gruppe von Käufern sind diese PCs.

Experten wie du, die auch das Grundlagenwissen dafür haben, stellen sich natürlich ihre PCs zusammen.

Ich bin bei meiner Antwort einfach von der Masse der Käufer ausgegangen.

LG Lazarius

1
JohnnyJayJay02 07.07.2017, 19:22

Ich halte diesen Vergleich für etwas problematisch. An Autos schrauben ist sehr schwierig und kompliziert, gerade für Einsteiger. PCs bauen hingegen kann jeder Volllidiot, da gibt es allein unendlich Tutorials und vorgefertigte Konfigurationen. Und selbst, wenn man sich das nicht zutrauen will, bieten viele Websites und Anbieter einen Service dafür. Selbst so kommt man in den meisten Fällen besser weg als mit Fertig PCs.

1

Ein selbst zusammengestellter - naja kommt natürlich auf die Konfig an ;D

IchMagKeksee 03.07.2017, 07:14

Bei einer Antwort hab ich geschrieben was ca drin ist von der Struktur

0

ein Fertig PC ist natürlich besser, denn die hersteller sind sehr kompetent, dadurch laufen ihre pcs schonmal grundlegend besser. außerdem kann man sich ausnahmslos IMMER darauf verlassen, dass keine billigen oder veralteten komponenten verbaut werden, da alle hersteller wiel wert auf kundenfreundlichkeit legen.

Zusammengestellter ist natürlich billiger

Wenn man nicht total blöd ist und teile zusammenstecken kann ein selbstgebauter.

Ein selbst zusammengestellter. In jedem Fall.

SELBST GEBAUTER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

DA KANN MAN ALLES EISO BEISPIEL GRAFIKKARTE SOUNDKARTE FESTPLATTE USW. Ganz leicht austauschen und pc Zusammenbauen ist nicht schwer!! Und macht Spaß weil man was geschafft hat

Was möchtest Du wissen?