Was ist besser Dualchannel oder 2x Singlechannel?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da jedes mir bekannte Mainboard das DDR4 unterstützt auch mind. Dual Channel unterstützt, 2x4GB RAM

Wenn du aber mehr als 8GB RAM benötigst, ist wohl 8GB + 4GB die bessere Wahl (wobei dann die Überlegung ist, ob man nicht lieber gleich 2x8GB nimmt)

42

Der Unterschied liegt insbesondere im Takt.

Ob "symmetrisch bestückt" oder nicht, dürfte im Vergleich dazu fast schon irrelevant sein.

0
49

Aber 3200MHz muss ein MB erstmal unterstützen!
& wenn man nicht gerade nen Ryzen hat, reichen 2400MHz vollkommen. Ich nutze selber „nur“ 2133MHz RAM, hab nie ein Problem damit gehabt

0

Ersteres ist schneller (höherer Takt), letzteres ist mehr.

Beim Takt solltest Du immer das höchste nehmen, das Deine CPU unterstützt. Jede CPU hat einen maximalen Speichertakt, mit dem sie arbeiten kann. (Dies ist nicht der "CPU-Takt".)

Wenn der Speicher "mehr kann", als die CPU, nützt das nichts. Wenn der Speicher "weniger kann", als die CPU, bremst Du sie aus.

Das erste ist schneller und das zweite ist mehr.

Was für dich wichtiger ist musst du wissen. Für anwendungen wie photoshop würde ich zum zweiten greifen aber für spiele zum ersten.

Was möchtest Du wissen?