Was ist besser Chef sein oder Mitarbeiter sein?

9 Antworten

Kommt drauf an was für ein "Chef" du sein möchtest... z. B. als Selbstständiger der berühmte "eigene Chef", oder angestellte Führungskraft wie es häufig bei Konzernen der Fall ist?

Die Vor- und Nachteile liegen doch auf der Hand:

Chef:

  • + hohe (höhere) Vergütung
  • + Weisungsbefugnisse
  • + Häufig abwechslungsreiches und eigenverantwortliches Arbeiten
  • - Meistens hohes Maß an Verantwortung für das Unternehmen und die Mitarbeiter
  • - Kaum geregelte Arbeitszeiten; Leben für den Job
  • - Zum Teil hohe Stressbelastung und Kompetenzanforderungen

Mitarbeiter:

  • + Häufig wenig Verantwortung, oder nur für Teilbereiche
  • + Meistens geregelte Arbeitszeiten mit einem echten "Feierabend"
  • + Arbeits-, Kündigungsschutz, etc., Urlaubsanspruch, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, uvm.
  • - geringere Vergütung
  • - weniger Freiheiten und Selbstorganisation
17

der echte chef

0

Mitarbeiter. Da knallst du um 4 die Tür zu und nach dir die Sintflut.

Weißt du was Selbstständig bedeutet ? Wenns schlecht läuft immer alles selbst und das ständig. (Hat mein alter Chef immer gesagt ;) )

Das Problem besteht darin, dass fast jeder Chef auch wiederum einen Chef hat. Chef zu sein ist meiner Erfahrung nach wesentlich anstrengender wie normaler Mitarbeiter zu sein.

Sollte ich mit meinen neuen Mitarbeitern über den Chef lästern?

ich bin ganz schön in der zwickmühle. ich habe seit ca. zwei wochen einen neuen job, auf dem ich eigentlich sehr zufrieden bin. der chef ist manchmal ein bisschen schwierig, aber ich komm ganz gut mit ihm klar, meine kollegen finde ich auch sehr nett. gestern in der kaffeepause gings dann aber los. einige mitarbeiter haben angefangen, über den chef zu lästern und wollten mich da auch mit einbinden. ich habe nichts gesagta, was die anderen komisch fanden. heute gings dann weiter und ich merke, dass ich mich da nicht raus halten kann. was soll ich tun? mich gegen die mitarbeiter stellen oder gegen den chef? kenne ja weder den einen noch die anderen richtig...

...zur Frage

Hey, ich bin jetzt Chef, aber meine Mitarbeiter verschwören sich schon gegen mich, bevor ich überhaupt angefangen habe. Was soll ich nur tun?

...zur Frage

Verdient ein guter Chef weniger als seine Mitarbeiter?

...zur Frage

Schikane während Ausbildung - hat jemand Ähnliches erlebt?

Hallo!

Ich mache momentan eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich. Leider fühle ich mich überhaupt nicht wohl. Bin jetzt ca. 2 Monate dabei und werde ziemlich schikaniert. Wurde bereits am zweiten Tag auf mich allein gestellt, also ins kalte Wasser geschmissen. Da mir ab diesem Zeitpunkt keiner mehr über die Schulter geguckt hat, sind natürlich viele Fehler passiert. Ich muss ständig nachfragen, auch ein paar Mal das Gleiche, weil ich ziemlich viele Aufgaben habe. Ich bin immer total durcheinander, stell mich vielleicht auch blöd an und stelle zu viele Fragen...

Jedenfalls reagieren meine Kollegen, besonders meine Chefin, total genervt. Ich frage zu viel, denke nicht nach bla bla.... Dabei bin ich einfach nur überfordert. Ich beobachte meine Chefin, wie sie sich über mich lustig macht und die Augen verdreht, wenn ich wieder ne „dumme“ Frage stelle. Sie stresst mich auch jedes Mal zusammen wenn ich einen Fehler mache. Das alles verunsichert mich so sehr und ich fühle mich so unter Druck gesetzt, dass ich noch unkonzentrierter werde.

Meine Chefin behandelt mich auch so sehr unfair. Sie beobachtet mich heimlich oder bemängelt bei mir Dinge, die sie bei ihren Mitarbeitern durchgehen lässt. Sie lästert laut über mich, wenn ich mich mal wieder dumm angestellt habe und ich steh daneben. Wenn sie sieht, dass ich gerade etwas mache, ruft sie mich ständig, die anderen Mitarbeiter lässt sie in Ruhe. Ich hab das Gefühl das macht sie mit Absicht, um mich mal wieder zu schikanieren. Im größten Stress fragt sie mich auch die Sachen aus der Schule ab. Das kann ja in dem Augenblick nur schief gehen. Und wehe ich zähle nur 3 von 4 Sachen richtig auf, dann unterstellt sie mir sofort ich würde nicht zuhören.... 

Hat jemand Ähnliches erlebt??? Ich weiß nicht mehr weiter....

...zur Frage

Chef stellt mich bloß?

Hallo Mein Chef hat aufnahmen der Sicherheitskameras auf denen ich war in die whatsapp gruppe geschickt wo wir alle Mitarbeiter drin sind. Ich war damit auf keinen Fall einverstanden und das war sein privathandy mit dem er das video verschickt hat. Genauso die privathandys der Mitarbeiter auf denen das video jetzt ist. Er hat es mit dem grund geschickt, dass ich nicht ,,sauber‘‘ arbeiten würde um mir das zu zeigen.
Eigentlich sind die kameras nur zum schutz vor diebstahl und zum schutz der Mitarbeiter da. Aber er beobachtet mich auch ständig über die kameras. Und nein es ist nicht sein betrieb oder er ist nicht Geschäftsführer er ist nur mein vorgesetzter.
Darf er sowas überhaupt? Und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

MItarbeiter macht Schwarzarbeit, Chef auch schuldig?

Hallo

ich habe eine Frage zu Schwarzarbeit.

Nehmen wir mal folgende Situation:

zB Schreinerei: der Mitarbeiter baut nach seiner normalen Arbeit noch allerhand Sachen für sich selbst bzw. für seine eigenen Kunden, schwarz versteht sich. Arbeitsmaterial besorgt er sich selbst, kein Firmenmaterial. Der Chef weiß es, kann es im Grunde ja auch nicht übersehen und akzeptiert das.

Würde der Chef sich mit schuldig machen? Würde er nur schuldig sein, weil er die Schwarzarbeit seines Mitarbeiter nicht anzeigt und ignoriert oder kann er auch noch für was anderes schuldig gemacht werden? Kommt er da raus, wenn er behauptet, er wüsste nicht was sein Mitarbeiter macht oder dachte sein Mitarbeiter baut nur ein paar Sachen für sich selbst?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?