was ist besser canon oder nikon? was unterscheidet sie?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nikon und Canon haben beide jeweils gut 40% Marktanteil bei den DSLRs. Den Rest teilen sich Sony, Pentax, Sigma und Olympus. Professionelle Fotografen schaetzen den Service und die Praesenz der beiden Großen bei Sportveranstaltungen. Da bekommen die dann auch schonmal Leihgeraete und eine schnelle Reparatur. Fuer uns kleine Hobbyknipser spielt das aber eher keine Rolle und der Service ist da nicht besser oder schneller als bei den kleinen Herstellern.

Die Unterschiede aller Hersteller liegt im Bajonett und den verfuegbaren Objektiven. Da ist Canon etwas innovativer und schneller, Nikon etwas bedaechtiger. Sigma ist etwas guenstiger bei allerdings sehr eingeschraenkter und "spezieller" Kameraauswahl. Sony baut gar keine reinrassigen DSLRs mehr. Olympus hat nur noch eine professionelle DSLR im Programm mit vielen guten und kompakten Objektiven. Pentax baut zierliche und sehr hochwertige Kameras und Objektive fuer den mittleren Geldbeutel, aber auch fuer Profis im Mittelformat.

Bei Canon gibt es etliche tolle Shift/Titobjektive, ein Lupenobjektiv und eine sehr große Auswahl fuer Sport und Wildlife.

Ganz wichtig ist die Bedienlogik der Hersteller. Manche verstehen die Einen auf Anhieb und die Anderen nie. Deshalb ist ausprobieren ja so wichtig! und Testergebnisse mehr oder weniger sinnlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herrlich diese Denkweise "leute die draußen mit canon kameras rumlaufen"... Lässt Du Dich so schnell verunsichern?

Aber egal, Du bekommst natürlich eine ernste Antwort:

Nikon ist tendentiell eher besser (und teurer) als Canon, vom Prinzip aber vergleichbar. Es kommt dann halt auf die einzelnen Modelle an die man vergleicht.

Wirklich "anders" ist dann eher Sony SLT, die vom herkömmlichen DSLR-Prinzip etwas abweichen (Spiegel fest verbaut und transparent statt klappspiegel) um eben neue Möglichkeiten zu erschliessen. Aber wenn Du mit Deiner Nikon zuffrieden bist auf Canon zu wechseln macht sicher keinen Sinn, dann eher zu Sony weil da wirklich Verbesserungen spürbar sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage ist keine Wissensfrage, sondern eine Glaubensfrage. Letztlich hat jeder andere Erfahrungen, Erwartungen und auch Vorstellungen. Daneben hat jeder Hersteller und hat jede Kamera andere Vor- und Nachteile. Die Wahl der Marke oder Kamera daher beispielsweise an Leuten festzumachen, die man draußen mit Canon antrifft, wäre wenig sinnvoll. Ich rate Dir, geh zum Händler lass Dich beraten aber lass Dir keinen Ladenhüter aufschwätzen. Groß und schwer oder Megapixel müssen keine Nachteile sein. Wichtiger wäre eine gute Handlage, Bedienbarkeit und dass Dir die Kamera aus dem Bauch heraus gefällt. Warte aber mit dem Kauf und schlafe erst nochmals eine Nacht darüber. Daneben sei erwähnt, dass Spiegelreflex schon seinen Preis hat. Bei Ambitionen sollte man lieber etwas mehr als in ein Anfängermodell investieren. Daneben sollte man auch in eine gute Grundausstattung (z.B. Tasche, Stativ) investieren. Auch soetwas/Qualität hat seinen Preis. Fazit. Persönlich nutze ich mehrere Nikons, wobei die Wahl der Erstspiegelreflex oftmals eine Wahl für´s Leben ist, woran sich das Zubehör... ausrichtet. Beispielsweise nutze ich u.a. die Nikon d3200 mit einem Tamron 18-270mm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wirkliche unterscheide zwischen den beiden gibt es nicht. beide hersteller schenken sich nichts und bringen immer wieder neuerungen auf den markt. der eine macht was der andere zieht nach.... in jeder preisklasse ob nikon oder canon gibts gutes. einzig kann man sie unterscheiden wenn amn auf bestimmte bedienelmente oder aufs markenlogo schaut. nikon hat bei den profi-dslr´s einen runden sucher canon bei allen nen eckigen, ob einem das gefällt ist geschmackssache. genau so ist es bei den MP und dem ISO-rauschen. nikon hat viele MP aber daher eheres rauschen, bei canon ist es umgekehrt, sie setzen auf weniger pixel und gute bildqaulität im high-ISO-bereich!

für was du dich entscheidest ist egal hauptsache du nimmst das was dir besser in der hand liegt und dazu nicht eines von diesen Ultarzooms von tamron oder sigma, denn da helfen dir die 24Mp aufwerts auch nicht!!!!! wichtige regel: die 30cm hinter dem sucher machens aus!!! (und gute linsen natürlich auch^^)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn die Nikon Kamera von dir gut funktioniert warum willst du dann zu Canon wechseln?

Ist die Nikon schon alt? Welches Modell denn überhaupt? D3000 vielleicht???

Canon ist halt eine Marke und Nikon ist eine Marke für Kameras...beide TOP Marken.

Die Unterschiede liegen halt in den jeweiligen Modellen der Hersteller. Aber man kann schon sagen, dass beide Hersteller die Markführer in Sachen Kameras sind...

Lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Kamera an^^ Also jede Kamera wird immer neuer,und besser gemacht.Da kann man spontan jetzt nicht viel sagen^^

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nikon und cannon sind wie Apple und Samsung :) man müsste schon verschiedene Modelle vergleichen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allein die Marken zu Unterscheiden ist wie mit Äpfel und Birnen!!

Es macht nur Sinn, einzelne Modelle zu vergleichen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?