Was ist besser: Bräter aus Edelstahl oder Gusseisen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,meiner Meinung nach ist Gusseisen auch bessser ich brate mein Fleisch auch im darin,was ich bei Edelstahl hasse ist das immer alles fest klebt.Ein frohes neues Jahr noch Gruß Elgin

Edelstahl ist zwar leichter und einfacher zu reinigen aber das Fleisch wind in einem Gussbräter besser. Die Hitzeentwicklung und Verteilung ist einfach besser. wir haben unseren bei Westfalia gekauft, morzschwer das Ding aber ich kann es jedem nur empfehlen.

Gruß Britta

Da ein Bräter hauptsächlich im Backofen verwendet wird, ist Gusseisen das bessere Material.

Edelstahl Bräter haben einen Boden, der für Herdplatten geeignet ist. Es glänzt schön und ist einfach zu reinigen. Da hören die Vorteile auch schon auf!

Gusseisen nimmt die Wärme sehr gut auf und gibt sie vom Boden, aber auch von den Seiten und vom Deckel wieder. Die Wärmeverteilung ist gleichmäßiger und es gibt ein besseres Bräunungsergebnis.

Am besten ist ein Gusseisen Bräter aus komplett Gusseisen wie z. B. http://www.kochen-essen-wohnen.de/gusseisen-braeter-skeppshult.html

Wenn Du einen nicht emaillierten Bräter verwendest hast Du außerdem den Vorteil, dass die Lebensmittel mit natürlichem Eisen angereichert werden. Edelstahl hingegen reichert Speisen mit Nickel an.

Gusseisen bräter sind besser, da sie bei Hitze besser dehnfähig sind und besser die Wäreme speichern

Hallo hibiscus,

ich glaube das kann man nicht so generell sagen. Ich finde auch Edelstahl speichert mit einem guten Sandwichboden sehr optimal die Wärme. Gußeisen hat natürlich den Vorteil, dass das Bratgut sich nicht so leicht festsetzt, er ist dadurch auch einfacher zu Reinigen. Also ich benutze Beide gleich gern.

Liebe Grüße engelhaar!

Was möchtest Du wissen?