Was ist besser: Bräter aus Edelstahl oder Gusseisen?

4 Antworten

Hallo,meiner Meinung nach ist Gusseisen auch bessser ich brate mein Fleisch auch im darin,was ich bei Edelstahl hasse ist das immer alles fest klebt.Ein frohes neues Jahr noch Gruß Elgin

Edelstahl ist zwar leichter und einfacher zu reinigen aber das Fleisch wind in einem Gussbräter besser. Die Hitzeentwicklung und Verteilung ist einfach besser. wir haben unseren bei Westfalia gekauft, morzschwer das Ding aber ich kann es jedem nur empfehlen.

Gruß Britta

Hallo hibiscus,

ich glaube das kann man nicht so generell sagen. Ich finde auch Edelstahl speichert mit einem guten Sandwichboden sehr optimal die Wärme. Gußeisen hat natürlich den Vorteil, dass das Bratgut sich nicht so leicht festsetzt, er ist dadurch auch einfacher zu Reinigen. Also ich benutze Beide gleich gern.

Liebe Grüße engelhaar!

Edelstahl für Kochtöpfe sicher?

Hallo ich wollte euch fragen, ich hab gelesen dass wenn man Tomaten in einem Edelstahltopf kocht, kann Chrom freigesetzt werden. Stimmt das? Ich und solange ich mich erinnere meine Mutter und meine Oma immer so gekocht haben und es ist nichts passiert. Was denkt ihr? es scheint wie alles gefährlich ist. Ich hatte Aluminiumtöpfe und dann waren sie auch gefährlich jetzt kaufe ich Edelstahltöpfe und sind auch gefährlich was soll das?

...zur Frage

Wäschetrockner: Trommel aus Edelstahl oder galvanisiert, was ist besser?

...zur Frage

Welche Materialen für Kochtöpfe bzw. Pfannen sind die besten? Edelstahl, Gusseisen, Kupfer etc? Tipps?

Ich brauche Tipps zur Kochtopfauswahl, welche Materialien sind die besten, (ist das beste) für Kochtöpfe/Pfannen? Gibt ja viele verschiedene wie Edelstahl, Gusseisen, Kupfer, Aluminium, Stahlemaille... etc. - hab schon etwas recherchiert, aber finde mich in der Vielfalt nicht zurecht. Sollte eine gute, langlebige Anschaffung sein, also für eine ganze Serie.

...zur Frage

Ich kann nicht Kochen.. schlimm?

Ich habe neine Spastik und lebe alleine, meinen Haushalt und alles andere bekomme ich trotz meiner Behinderung super geregelt, doch eins kann ich gar nicht.. Kochen, ich bekomme es einfach nicht hin und habe mich auch schon mehrmals verletzt durch die Spastik etc. Habe es auch mit Hilfsmitteln und meiner Mutter versucht Jetzt lebe ich hauptsächlich von fertig Produkten oder Pizza, das dies nicht so gesund ist weiß ich selbst.. Muss ich mich schämen? Muss man kochen können? Ist das schlimm, das ich es nicht kann?

...zur Frage

Qualitätstöpfe? Welche sind WIRKLICH gut, Preis egal!

Hallo Zusammen,

ich habe zu Hause einen Elektro Herd und möchte mir neue Töpfe, Pfannen und Bräter zu legen. Dieses Mal soll es aber wirklich was vernünftiges sein, Preis quasi egal.

Jetzt gibt es ja immer so viele Unterschiedliche wie Edelstahl, Emaille, Gusseisen usw. Ich habe keinen Plan. Bis jetzt dachte ich, meine Töpfe sind soweit ok (weiß grad den Namen nicht) aber mir brennt zum Beispiel IMMER Milch an, egal ob bei hoher oder niedriger Temperatur.

Nun kurz und gut, ich will alles neu anschaffen, doch WAS? WMF, Silit,, Le Creuset oder doch was ganz anderes? Muss es teuer sein? Oder gibs günstigere Alternativen, die genauso gut sind?

...zur Frage

Gusseisen oder Edelstahlkochtöpfe bei Induktionsherd

Hallo, nach dem meine Alten Kochtöpfe etwas in die Jahre gekommen sind, möchte ich mir neue kaufen. Da ich ein Induktionkochfeld besitze kommen ja eigentlich nur Gusseisen oder Stahltöpfe infrage. Kaufen möchte ich 2 Pfannen, 3Töpfe, und einen WOK... der Preis sollte 350€ nicht übersteigen. Jetzt nur noch die Frage was denn besser ist, Stahl oder Gusseisen... hat denn eins von beiden gravierende Vor-oder Nachteile ? Wozu würdet ihr mir raten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?