Was ist besser betriebliche oder schulische Ausbildung als Maurer?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit was möchtest du denn dann in der Schule das Mauern lernen,wenn du keine betriebliche Ausbildung damit verbinden möchtest,mit LEGO - Bausteinen ?

Das müsste dir doch der normale Verstand sagen,dass ein handwerklicher Beruf immer mit Handarbeit verbunden ist und damit ist nicht das halten eines Kugelschreibers gemeint.

m.W. ist es eine duale Ausbildung, also Betrieb UND Berufsschule......

eine reine schulische ausbildung wird es da gar nicht geben. das ist eigtl. eine normale ausbildung, einen teil bist du im betrieb und den anderen teil in der berufsschule.

Ist das nicht sowieso immer Betrieblich (plus Berufsschule?) Eine rein schulische handwerkliche Ausbildung wäre schon etwas unsinnig...

Maurer werden genau so ausgebildet wie alle anderen Handwerks/Industrie Berufe auch. 3 Tage die Woche in den Betrieb und 2 Tage in die Berufsschule. Nur eines vom beiden gibt es nicht.

Ich wusste gar nicht dass es eine schulische Ausbildung zum Maurer gibt.

MultiVitamin36 04.02.2015, 16:05

Also eine Ausbildung in der Schule als Maurer

0
samira59 04.02.2015, 16:09
@MultiVitamin36

Du arbeitest doch im Betrieb und musst auch zur Schule, nur so kenne ich es

0

Das ist so oder so Dual also beides. Es ist beides wichtig

konfuzius0815 04.02.2015, 16:06

so siehts aus, frage beantwortet, der nächste bitte...;-)

0

Was möchtest Du wissen?