Was ist besser Aspirin oder Thomapyrin wenn man Kopfschmerzen hat?

Das Ergebnis basiert auf 30 Abstimmungen

Anderes: 36%
Aspirin 23%
Was viel besseres: 20%
Thomapyrin 20%

13 Antworten

Anderes:

Ich finde die Frage generell falsch gestellt, da hier nur 2 Medikamente, darunter 1 Mischpräparat miteinander verglichen werden. Also entweder sagt man: Mischpräparat - ASS - Paracetamol - Iboprofen als bekannteste Wirkstoffe oder man vergleicht mehrere Medikamente miteinander. Ich benutze z.B. Dolormin also den Wirkstoff Iboprofen. Ich habe mich jedoch noch nicht über etwaige Nebenwirkungen informiert, da ich wie 80 & der Bevölkerung diese Dinger sporadisch nehme und das somit einen geringen Einfluss auf meien Gesundheit haben das es irrelevant ist. Was manche hier betreiben ist totale Angstmache. Sicher für Leute mit chronischen Schmerzen, die auf Schmerzmittel angeweisen sind ist weitere Hilfe notwendig. Aber diese erfahren sie auch von ihrem Arzt und der wird auch das richtige Medikament ausstellen. Sprich bei normalen Kopfschmerzen die nicht eher selten auftretetn nehme ich das was hilft. Wer häufig oder starke Schmerzen hat sollte einen Arzt aufsuchen. Wenn jemand die Kopfschmerzen so aushalten möchte das ist das sein gutes Recht aber es zu machen weil Tabletten ja so argh gefährlich sind ist schwachsinn. BB

Thomapyrin

Nehme Thomapyrin bestimmt schon 20 Jahre und habe noch nie Nebenwirkunken gehabt. Aspirin hilft bei mir nur ganz schwach bis gar nicht. Habe einmal Paracetamol genommen, weil sonst nichts da war. Folge: extreme Nebenwirkunken (Kribbeln am ganzen Körper wie eingeschlafene Füße). 2 Thomapyrin Classic und nach 30 Min. ist alles gut. Eine ist leider zu wenig, will aber nicht auf die stärkeren umsteigen, weil ich die Wirkung von der Classic genau kenne. Meine Frau verträgt dagegen Thomapyrin nicht. Sie kommt mit Aspirin am besten klar.

Was viel besseres:

Aspirin enthält nur 1 Substanz ( ASS). Thomapyrin enthält 250 mg ASS, 200mg Paracetamol und 50 mg Coffein. Mediziner raten von solchen Kombi.-Präparaten ab. Aspirin wird wegen der Gefahr von Magenproblemen (schlimmstenfalls Magenblutungen auch nicht mehr zur Schmerztherapie empfohlen. Man sollte schon die Ursache für einen Kopfschmerz kennen um diese gut therapieren zu können, wenn überhaupt. Sicher ist es besser, nicht gleich bei jedem Kopfschmerz etwas einzunehmen. Also wenn überhaupt: Bei WS oder Periode- bedingten hilft Diclofenac sicher besser, bei Migräne ist Maxalt lingua unschlagbar.

Was möchtest Du wissen?