Was ist besser - Ladekabel ab oder dran lassen bei 100%?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kannst dran lassen, hab MacBook Air Late 2010 und akku funktioniert noch wie am ersten Tag, Apple hat gute Akku Verwaltung in ihren Geräten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines Wissens nach, schaltet das Netzteil bei 100% vom Ladebetrieb in den Netzbetrieb um, sprich bei 100% Kapazität wird nicht weiter aufgeladen oder Ähnliches. Also kann man das Netzteil beruhigt dran lassen (was wahrscheinlich auch Akkuschonender ist)

Aber 100% sicher bin ich mir da nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Problem. Überladung gibt es nicht. Zudem wird der Accu geschont wenn man länger das Netzteil nutzt.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel ist es für den Akku nicht gut, wenn das Ladekabel auch bei 100 % noch am Gerät angesteckt bleibt. Auf diese Art und Weise kann es früher oder später dazu kommen, dass sich der Akku abnutzt und seine Laufzeit sich verkürzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von USBFinger
12.03.2016, 20:39

Das ist falsch. Früher war das so.Den heutigen Litium-Ionen Akku macht das gar nichts aus

1

Die Antwort mit den 30-70% betrifft das iPhone. Aber 30% ist zu wenig. Es sollte so um die 70% aufgeladen sein. Beim Macbook spielt das keine Rolle. Da kann das Ladekabel ruhig eingesteckt bleiben, zumal man mit dem Macbook länger arbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte keine rolle spielen 

Es schaltet sowieso ab bei 100% 

Gruß Fobu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?