Was ist beim Kauf eines neuen Bügeleisens am wichtigsten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei einem Dampfbügeleisen sind u.a. wichtige Kriterien, dass es sowohl horizontal als auch vertikal Dampf ausstösst (somit kann man auch eher nichtbügelbare Garderobe auf einem Kleiderbügel hängend "entknittern"). Das Gewicht spielt bei einem Dampfbügeleisen eher eine untergeordnete Rolle, da das Bügelergebnis vielmehr über die Dampfschübe, die man zusätzlich beim Bügeln auslösen kann, erzielt wird. Wichtig zu beachten wäre auch, dass der Wassertank gut zu befüllen und der Wasserstand gut zu erkennen ist. Achte auch auf eine sogenannte Entkalkungsfunktion und auf eine gute Gleitsohle. Im übrigen kann man mit einem Dampfbügeleisen auch sehr viele empfindliche Stoffe ohne Schaden bügeln, da mit Dampf schonender gebügelt wird. Will man ganz besonders vorsichtig vorgehen und keine glänzenden Stellen (z.B. an Stoffhosen oder -röcken) erhalten, dann legt man ein Bügelnetz (gibt es im Haushaltswarengeschäft oder Warenhaus) dazwischen.

Ich finde das Gewicht am wichtigsten. Dampf ist mir nicht wichtig, da man die Kleidung auch mit einer Wasserspühflasche befeuchten kann.

Und es sollte eine super Gleitsohle haben. Damit geht das Bügeln fast von alleine.

Das beste Bügeleisen ist das, womit Du am besten zurecht kommst. Du mußt es ausprobieren.
Ich bügle seit ca 20 Jahren mit einem ganz einfachen Rowenta Bügeleisen (leicht u.ohne Dampf). Damit komme ich am besten zurecht.
Und obwohl das Eisen scheinbar nie kaputt geht, habe ich mir für alle Fälle einen Ersatz bei Ebay für 1 Euro ersteigert.

Der Schneider sagt: Das Bügeleisen muss SCHWER sein damit Du nicht so sehr drücken musst. Damp mit 3 Atü Siehe einmal bei EDUSCHO da gibt es zur Zeit eins im Angebot

Es ist bei Tchibo

0

Was möchtest Du wissen?